Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Bvlgari Black - ein meisterhafter Unisexduft

Bvlgari Black ist ein ungewöhnlicher, anziehender Duft für Männer und Frauen, der eine besonders urbane, sehr moderne und prickelnde Atmosphäre verströmt. Ein sehr angenehmer dunkler, herber, rauchiger und dennoch würzig-aromatischer, sinnlicher, verführerischer Duft mit einem Hauch von Süße. Bvlgari Black ist ein faszinierend origineller Duft, der weder typisch maskulin noch typisch feminin ist, jedoch auffallend kosmopolitisch begeistert. Ein Duft, der die moderne Großstadt und ebenso die Freiheit, Unabhängigkeit, Eleganz und das Selbstbewusstsein seiner Träger stilvoll olfaktorisch verkörpert.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Unisexduft Bvlgari Black aus dem Hause der italienischen Juwelier- und Luxusmarke erinnert an einen besonderen seltenen Nischenduft mit einer meisterhaften Komposition. In der Tat ein olfaktorisches Meisterwerk mit einer attraktiven Zusammensetzung. Die geheime Zutat im Bvlgari Black Duft ist Grüner Tee. Den Auftakt bildet eine zitrusfrische, spritzige und ausdrucksvoll aromatische Kopfnote aus Bergamotte und Grünem Tee. Im Herzen des Duftes erstrahlen Jasminblüten gepaart mit der Sinnlichkeit und Wärme von Sandelholz und Zeder. Verführerisch, weich und süß verschmelzen in der Basis die Noten von Amber, Moschus, Leder, Kautschuk und Vanille als ein höchst angenehmer Abgang. Ein samtiger Hauch umschmeichelt den Duft.

aller Kunden bewerten
Bvlgari Black positiv
4 oder 5 Sterne

4,91 von 5 Sternen — basierend auf 23 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Herrlicher Duft
Bvlgari Black ist ein orientalisch, holziger Duft für Frau und Mann. Es ist leicht süßlich, aber dennoch herb. Die Haltbarkeit ist wirklich sehr gut. Die Lederkomponente ist wunderbar kombiniert. Mit diesem Duft fühle ich mich wie eine mächtige Frau, welche sich mit jedem Mann vergleichen kann. Ich hab diesen Duft blind gekauft, weil es der Lieblingsduft von Angelina Jolie ist. Bin glücklich diesen Duft gekauft zu haben und es war wahrlich kein Fehler! Bin einfach begeistert.
Kommentar von vom
heißes Gummi
Ein Duft der am Anfang ledrig-rauchig-holzig-harzige Noten hat, wobei man durchaus an verbranntes Gummi denken kann. Später kommen dann süße-orientalische-würzige Noten zum Vorschein, die auch länger anhalten.
Kommentar von vom
Bvlgari
Dieser Duft von Bvlgari ist wieder super, habe schon verschiedene Düfte von Bvlgari gekauft. Alle waren super. Werde diesen auch immer wiederkaufen.

Star-Parfümeurin Annick Ménardo kreierte Bvlgari Black

Der Meister hinter der zauberhaften Duftkomposition von Bvlgari Black ist die französische Parfümeurin Annick Ménardo. Die talentierte Parfumschöpferin kreierte mit Bvlgari Black einen ihrer ersten Unisexdüfte, der meisterhaft gelang und sehr erfolgreich wurde. Annick Ménardo ist Parfümeurin beim Duft- und Aromenkonzern Firmenich und kreierte eine Vielzahl an berühmten Düften, wie etwa Dior Hypnotic Poison (1998) oder Diesel Fuel For Life For Him (2007 mit Jacques Cavallier).

Annick Ménardo wurde in Cannes geboren und studierte zuerst organische Chemie, Biologie und Medizin. Sie verfügt neben ihrem Feingefühl, Geschmack und künstlerischen Talent über ein breites Fachwissen und Erfahrung im wissenschaftlichen Bereich und entschied sich nach ihrem Studium, den Weg in die Parfumkunst einzuschlagen. Annick Ménardo absolvierte ein vollständiges Parfumstudium an der berühmten Parfum- und Aromenhochschule ISIPCA in Versailles. Anschließend arbeitete sie bei Créations Aromatiques mit dem weltberühmten Parfümeur Michel Almairac zusammen. Im Jahr 1991 begann Annick Ménardo bei Firmenich als professionelle Parfümeurin.

Im Verlauf ihrer Karriere arbeitete die talentierte Parfümeurin mit großen Parfümeuren an berühmten Düften zusammen, wie beispielsweise mit Olivier Cresp und Alberto Morillas an dem Duft Giorgio Armani Armani Attitude (2007) oder mit Thierry Wasser an den Düften Lancôme Hypnose (2005) und Lancôme Hypnose Sheer (2007). Auch solo komponierte Annick Ménardo bereits zahlreiche feine und beliebte Markendüfte. Zu ihren Schöpfungen gehören unter anderem Yves Saint Laurent Body Kouros (2000), Amouage Figment Man (2017), der Unisexduft Christian Dior Bois d'Argent (2004), Cerruti 1881 Edition Blanche Pour Femme (2015), Dsquared² Potion (2011), Yves Rocher Moment de Bonheur L'Eau (2014) oder Lolita Lempicka Au Masculin Eau de Parfum Intense (2015).

Bvlgari Black Flakon im preisgekrönten Design

Der universelle Duft Bvlgari Black wird in einem kunstvollen Flakon mit einem originellen Design präsentiert. Hergestellt aus Glas, Metall und Gummi stellt der Flakon in seiner Gestalt einen schwarzen Autoreifen mit silbern glänzenden Felgen dar. Gleichermaßen ausdrucksvoll wie ansprechend soll das Design an die allgegenwärtigen Autoreifen in einer Großstadt erinnern.

Flakon und Design wurden vom berühmten französischen Flakondesigner Thierry de Baschmakoff kreiert. Ebenso wie sein Inhalt präsentiert sich der Flakon ausgesprochen kunstvoll und geht dabei auf die Duftnoten des Parfums ein. Der Bvlgari Black-Flakon wurde 1999 mit dem FiFi Award in der Kategorie "Men's Best Packaging of the Year - Prestige" ausgezeichnet. Der schwarze "Reifengummi" ummantelt das "Rad" aus klarem Glas, durch das das Duftwasser im Inneren auf der Oberfläche und Unterseite verlockend hindurchschimmert. Ähnlich der "Felgen" eines Autoreifens besteht der runde Verschlussdeckel und die Sprühvorrichtung darunter aus einem glänzenden Chrom. Auf der Umrandung vom Reifen und Metallverschluss des Flakons ziert jeweils eine Gravur mit dem Markennamen Bvlgari den Flakon. Ein kleines Stück großartiger Kunst.

Bvlgari Black - eine ausdrucksvolle Fotokampagne

Der Unisexduft Black von Bvlgari wurde im Jahr 1998 auf den Markt gebracht. Der einzigartige dunkle, rauchige und holzige Duft für Männer und Frauen wurde mit einem urbanen Geist von einer modernen pulsierenden Großstadtmetropole inspiriert. Dabei greift die Inspiration nicht nur die Formgestaltung oder Architektur einer Großstadt auf, sondern auch seine markanten Materialien und seine Umwelt. In diesem Fall auf eine angenehme und kunstvolle Weise. Autoreifen, Gummi, Rauch und die urbane Natur, die in einer von Autos und Fahrzeugen geprägten stark frequentierten Großstadt allgegenwärtig sind.

Bvlgari Black stellt einen unkonventionellen Duft dar, der um die herben Noten von Grünem Tee konzipiert wurde. Ein Duft, der die Freude und die Freiheit des Expressionismus feiert. Die Werbekampagne verzichtet auf repräsentative Darsteller und Models, stellt jedoch den Duft und seinen Charakter in starken ausdrucksvollen Werbefotos vor. Im Mittelpunkt steht der ausgezeichnete Flakon des Duftes auf kunstvollen Schwarz-Weiß-Fotografien und ähnlichen Darstellungen. Die verschiedenen Werbefotos mit dem Flakon des Eau de Toilettes im Fokus heben die Facetten des Duftes ebenso wie die Modernität, die dunkle Eleganz und die futuristische Vision von einer stilisierten urbanen Umgebung hervor. Bvlgari Black repräsentiert den Duft großer, lebenssprühender Weltstädte für selbstbewusste Männer und Frauen gleichermaßen. Moderne weltoffene und Stadt verliebte Kosmopoliten, die sich ebenso der Ästhetik, der wunderbaren Individualität und dem anziehenden Charme hingegeben, wie dieser Duft des römischen Juweliers Bvlgari.

Bvlgari Black überrascht mit einem wundervoll angenehmen, besonderen und schönen Duft. Unerwartet entfalten sich eine wohlige Sanftheit, strahlende Weichheit, Eleganz und ein verführerisch aromatisches Bouquet. Bvlgari Black unterstreicht einen ebenso inspirierten Geist und speziellen Charakter wie sein Duft.