Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Bvlgari Splendida - eine Duftserie in vier blumigen Nuancen

Bvlgari Splendida umfasst eine Duftserie von insgesamt vier floralen Düften mit jeweils eigener Ausprägung und eigenem Charakter.
Der Duft Magnolia Sensuel wird rund um den Eindruck der namensgebenden, kurzlebigen wie expressiven Magnolie gebildet. Beginnend mit frischen Zitrusaromen, leitet Magnolia Sensual zu einem reichen Körper aus kräftigen Jasmin- und Orangenblüten über. Zuletzt verbleibt ein Grundton mit Anklängen von Holz und Vanille. Der Duft Rose Rose wurde dagegen mit der Damaszenerrose im Zentrum komponiert. Ein fruchtiger Einstieg um Mandarine und Blaubeeren gleitet in einen kräftigen Grundton aus Sandelholz und Moschus. Iris d'Or orientiert sich an der Schwertlilie, deren Duft zu Beginn zahlreichen weiteren grünen Noten bereichert wird. Veilchen und Mimosen sind ebenso spürbar wie der zunehmende Grundton verschiedener Holzaromen wie Sandelholz, aber auch Tonkabohne. Mit Jasmin Noir wird die Duftserie Bvlgari Splendida mit einem hypnotischen Duft rund um die Jasminblume vervollständigt. Grüne Gardenien komplettieren den Duft der Jasmin. Trockene Holznoten und das Aroma von Mandeln leiten elegant zu einem soliden Grundton aus Kaschmirholz und Tonkabohne über.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Es wird schnell deutlich, dass diese vier Düfte sich in der Welt floraler Akzente begegnen, jedoch jeder für sich eine eigene Daseinsberechtigung und eine völlig eigene Interpretation blumiger Noten mit sich bringen.
aller Kunden bewerten
Bvlgari Splendida positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 25 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Angenehmer Duft, der nicht aufdringlich wirkt. und über mehrere Stunden wirkt.Ich benütze diese
Dieser Duft wirkt nicht aufdringlich und hält über mehrere Stunden an. Ich benutze diesen Duft schon mehrere Jahre u. komme immer wieder auf ihn zurück.
Kommentar von vom
Einzigartiger und edler Duft
Ich bin ein Mensch, den ein Großteil der Düfte in Parfümerien eher weniger anspricht, aber dieses Parfum ist echt toll! Würde es eher für Herbst-/Wintertage empfehlen da es schon sehr schwer ist, aber es ist kein Duft an dem man sich schnell "sattriecht" und auch für den Alltag dezent benutzt tragbar. Werde ich mir definitiv nachbestellen wenn er aufgebraucht ist.
Kommentar von vom
Herrlicher, exklusiver Rosenduft
Das Edp Bvlgari Rose Rose Splendida ist ein harmonisches Wohlfühlparfüm. Für Frauen jeden Alters. Ich habe vorher Das Bvlgari essentiell Rose benutzt und finde, dass dieses Parfüm ausdrucksstärker ist.

Sophie Labbé und Jaques Cavallier-Belletrud - zwei große Namen hinter einer ausdrucksstarken Serie an Düften

Die ursprüngliche Serie Bvlgarie Splendida bestand aus den drei Düften Rose Rose, Iris d´Or und Jasmin Noir. Alle drei Düfte wurden von der bekannten Parfümeurin Sophie Labbé kreiert und harmonisch aufeinander abgestimmt.
Erlernt hat Labbé ihr Handwerk am Institut supérieur international du parfum, de la cosmétique et de l'aromatique alimentaire, kurz ISIPCA, in Paris. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie zunächst wie so viele ihrer weltbekannten und berühmten Kollegen bei Givaudan, einem bekannten Hersteller für Duftstoffe aus der Schweiz. Seit 1992 arbeitet sie weltweit für verschiedene Labels an der Erstellung und Verwirklichung unterschiedlichster Düfte. Bekannte Parfums von Sophie Labbé sind Calvin Klein Beauty, oder auch Wolfgang Joop Freigeist. Im Jahr 2004 wurde sie mit dem Prix François Coty für ihre Leistungen als Parfümeurin ausgezeichnet.
Ergänzt wurde die ursprünglich 2017 erstellte Serie Bvlgari Splendida im Jahr 2018 um den vierten Duft Magnolia Sensuel. Für diesen zusätzlichen Duft war an Stelle von Sophie Labbé Jaques Cavallier-Belletrud verantwortlich. Geboren in der französischen Hauptstadt des Parfums Grasse als Sohn und Enkel bekannter Parfümeure. Seinen Vater und Großvater gibt Cavallier-Belletrud auch als seine größten Inspirationen und Vorbilder an. Nach Tätigkeiten für die Parfumhersteller Charabot und Quest International schuf er seit 1990 für Firmenich zahllose Düfte. Obwohl er in seinen Arbeiten natürliche Rohstoffe schätzt, wurde Cavallier vor allem durch seine Verwendung von Calone, dem so genannten Wassermelonen-Keton, bekannt. Dieser synthetische Duftstoff verleiht einen wässrigen Hauch von Meer und marinem Lebensgefühl. Jaques Cavallier-Belletrud gehört dadurch zu den ersten Parfümeuren, die ihren Düften einen Hauch von Wasser und Seebriese verliehen. Seit 2016 arbeitet Cavallier für die LVMH-Gruppe, der auch Louis Vuitton angehört. Ein Jahr vor Sophie Labbé erhielt er den Prix François Coty und darf sich somit ebenfalls zur Elite der französischen Parfümeure zählen.

Der Flakon von Bvlgari Splendida - die kreative Umsetzung natürlicher Harmonie

Zunächst erscheint der Flakon zu Bvlgari Splendida, dessen Form sich alle vier Düfte der Serie teilen, wie ein Kunstwerk antiker Hochkulturen. Majestätisch erhebt sich der Hals des Flakons in Form einer antiken Säule aus einem Körper, der in Farbe, Form und Haptik die florale Selbstverständlichkeit der thematisierten Blumen symbolisiert. Auf den zweiten Blick lässt sich in der geschwungenen Vorderseite des gedrungenen, kompakten Glaskörpers das Dekolleté einer Frau erahnen, das nach oben von einem eleganten und schlanken Hals in Form des glänzend goldenen Deckels abgeschlossen wird. So werden die Flakons zu Bvlgari Splendida zur Hommage an die Trägerinnen der Düfte, wobei jeder Duft einem anderen Charakter der Frau zugeordnet wird. Von düster und undurchsichtig bei Jasmin Noir, über das strahlende Glänzen von Iris d'Or bis hin zu den kraftvollen wie selbstbewussten Tönen von Magnolia Sensual. Rose Rose schließt den Kreis mit einem verletzlichen wie verspielten Eindruck in zarten Rosatönen. Damit schafft es der Flakon der Duftserie vorzüglich, die Charaktere der Düfte mit den Trägerinnen der Parfums zu verbinden.

Die Kampagne zu Bvlgari Splendida - voll und ganz auf das Wesentliche konzentriert

Kernstück der Werbekampagne rund um die Duftserie Bvlgari Splendida ist kein Model und keine aufwändige Location. Stattdessen stehen die Düfte in Form ihrer Flakons selbst im Zentrum von Film- und Printwerbung. Die Inszenierung erfolgt deshalb aber nicht minder imposant und pompös.
Majestätisch im konzentrierten Lichtkegel eines Scheinwerfers in Szene gesetzt, erinnern die Flakons beinahe an Hollywoodstars, die sich nach dem Gang über den roten Teppich und dem Bad im Applaus des Publikums zum offiziellen Foto arrangieren. Damit wird der Anspruch der Splendida Düfte unmissverständlich klar. Im Zentrum steht der Duft mit seinem Charakter und seiner eigenen Imposanz. Weiterer Statussymbole bedarf es dagegen nicht. Den passenden Rahmen bildet ein Hintergrund aus Kreisen, die sich bei näherer Betrachtung als die Aufsicht des Deckels zum Flakon der Duftserie entpuppt. In ihrem Zusammenspiel bilden Sie eine beinahe abstrakte Reminiszenz an die echten Stars aus den Anfängen der Filmwelt. Damit greift die Kulisse sowohl die Bedeutung der Bvlgari Splendida Parfums als alleingültige Werbung für sich selbst auf, vermittelt darüber hinaus aber auch einen Hauch von Tradition und Klasse.
Obwohl die Gesamtpräsentation aller vier Parfums der Serie Bvlgari Splendida gleich aufgebaut ist und sich hinsichtlich der verwendeten Stilmittel gleicht, weisen die einzelnen Präsentationen Abweichungen auf, die jedes Parfum unverwechselbar und individuell erscheinen lassen. Diese Varianz der Darstellung manifestiert sich dezent, jedoch unübersehbar in der Farbe des Hintergrunds. Die Darstellungen der Flakondeckel weisen übereinstimmend einen goldenen Rand auf, die jeweilige Farbe der Füllung entspricht dagegen dem Grundton des jeweiligen Dufts. Präzise und schnörkellos gelingt so alleinig durch die Farbe von Hintergrund und Flakon ein individueller Eindruck, der dem einzelnen Werbebild eine zum Duftcharakter passenden Gesamthaltung verleiht. Dies ist im Falle des Dufts Rose Rose beispielsweise dezente Verspieltheit, während Iris d'Or mit Eleganz punktet. Jasmin Noir erweckt eine tiefgründige, beinahe verruchte Stimmung, wohingegen Magnolia Sensuel Vergänglichkeit und zugleich Ausdrucksstärke vermittelt.