Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Atkinsons The Big Bad Cedar

Der Duft +

Von den schottischen Highlands inspiriert

Seit 2016 gibt es Atkinsons The Big Bad Cedar. Der Duft aus der "The Contemporary Collection" wurde inspiriert von den schottischen Highlands. Aber nicht von den unvergleichlichen Bergen, sondern von den teils weiten, offenen Flächen, auf denen Heide sich mühsam an Felsen festklammert. Auf dem, wenn überhaupt, nur einige wenige niedrige Bäumchen wachsen und die dieses ganz besondere Flair hat. Wer einmal in diesem grandiosen Bereich Schottlands war, wird das nie vergessen.

Um diesen Eindruck in einen Duft zu bannen, hat Atkinsons The Big Bad Cedar eine Kopfnote aus Kardamom, Muskatellersalbei und Ginster. Als Solist tritt in der Herznote die nordamerikanische Virginazeder auf, die die Rolle der "Big Bad Cedar" spielt. Sie wird eingerahmt von frischem Moos und weichem Cashmeran in der Basis. Der Unisexduft hat eine außerordentliche Haltbarkeit und Sillage, zeigt sich mit einer eindrucksvollen Duftpräsenz und ist einfach perfekt für die kalte Jahreszeit. Es ist kein Allrounder, aber auch kein extremer Nischenduft, der andere Menschen vielleicht erschreckt. Atkinsons The Big Bad Cedar ist ein Statement, das sehr gut in der Freizeit, abends oder zum Ausgehen getragen werden kann. Mit Atkinsons The Big Bad Cedar richtet das Label sich an die Menschen, die das Besondere nicht nur suchen, sondern auch finden wollen.

Kopfnoten:
Kardamom
Muskatellersalbei
Ginster
Herznoten:
Virginiazeder
Basisnoten:
Moos
Cashmeran

Der Parfumeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Rechtliche Hinweise:
alle Preise zzgl. Versandkosten
heute bis zu-19%1