Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Hugh Parsons Whitehall

Der Duft +

Ein graziler Duft

Der Duft Hugh Parsons Whitehall stammt aus dem Jahr 2012 und überzeugt mit frischen und würzigen Aromen. Er beginnt mit einer Kopfnote, die sich aus spritziger Bergamotte, herber Grapefruit und zarter Orangenblüte zusammensetzt. Das Herz ist eine Komposition aus schwarzem und weißem Pfeffer sowie feiner Rosengeranie. Die Basis krönt den Duft Hugh Parsons Whitehall mit weißem Amber, kostbarem Leder, intensivem Patchouli und elegantem Vetiver. Sie schenkt den sympathischen und langanhaltenden Charakter.

Hugh Parsons Whitehall ist grazil, unschuldig, rein, zärtlich und dennoch stark genug, um sich in unvergesslicher Erinnerung in die Gedanken seiner Träger einzugraben. Er fühlt seine Emotionen ebenso wie die Stimme seiner Seele und empfindet diese Gefühle als eine wunderbare Melodie. Hugh Parsons Whitehall ist dem Palace of Whitehall gewidmet, das seit 1530 die wichtigste Residenz der englischen Monarchen-Familie in London darstellte. Er gehörte zu den größten Palästen in Europa, da er mit über 1.500 Räumen ausgestattet war. Leider wurde der Palast 1698 durch einen Brand vollständig zerstört. Lediglich das Banqueting House blieb erhalten. Dieses wird heute immer noch von der englischen Königsfamilie genutzt, wenn besondere Anlässe anstehen. Der typische Träger von Hugh Parsons Whitehall ist sympathisch und sensibel. Der Duft verstärkt seine Aura zusätzlich.

Kopfnoten:
Bergamotte
Grapefruit
Orangenblüte
Herznoten:
Weißer Pfeffer
Schwarzer Pfeffer
Geranie
Basisnoten:
Weißer Amber
Leder
Patchouli
Vetiver

Der Parfumeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Rechtliche Hinweise:
alle Preise zzgl. Versandkosten
heute bis zu-42%1