Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Filter Markenshop
Alle Filter entfernen

Produktart +

Preis +

10 30 CHF
anwenden
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Paul Mitchell Produkte günstig kaufen

Mehr Information +

Vom kleinen Zwei-Mann-Gig zum weltweiten Unternehmen

Paul Mitchell Produkte haben sich in den letzten Jahrzehnten weltweit einen Namen machen können. Die Produkte für Haarpflege und Hairstyling sind im professionellen Bereich angekommen und werden von namhaften Friseursalons verwendet. Ausserdem konnte das Unternehmen eigene Schulen etablieren, engagiert sich für den Tierschutz und die Umwelt und unterhält eigene Shows und Vorführungen.

Interessant sind aber insbesondere die Anfänge der Paul Mitchell Produkte: 1980 waren die Herren John Paul deJoria und Paul Mitchell zwar Freunde, aber sehr knapp bei Kasse. Sie hatten einen Traum, aber keine Investoren. Also kratzten sie ihre letzten Ersparnisse zusammen, bettelten bei ihrer Familie und kamen auf etwa 700 US-Dollar. Das waren die Anfänge der Paul Mitchell Produkte. Die Geschäfte fingen mit drei Produkten an: Shampoo One, Shampoo Two und The Conditioner. Nur drei Monate später waren die beiden Gründer in der Lage, ein viertes Produkt auf den Markt zu bringen: Die Hair Sculpting Lotion wurde vorgestellt.

Ab da kamen die Geschäfte ins Rollen. Denn die beiden Pauls waren geschäftig, sie reisten anfangs von Haarsalon zu Haarsalon, um ihre Produkte dort live vorzuführen und auszuprobieren. Das machte Eindruck, die Marke Paul Mitchell wurde bekannt. Paul Mitchell Produkte waren damals nur in professionellen Haarsalons zu haben. Um die Inhaber auf ihre Seite zu ziehen und sie dazu zu bringen, garantierten Mitchel und deJoria, alle unverkauften Produkte von den Haarsalons zurückzunehmen. Mit diesen Konditionen wurden die Shampoos und Spülungen natürlich gerne ins Sortiment aufgenommen. Diese Geld-zurück-Garantie bietet das Unternehmen bis heute an.

1983 ging es dann mit grossen Schritten weiter. Die beiden Gründer bauten 1983 eine Awapuhi-Farm auf Hawai‘i, und bis heute verwenden Paul Mitchell Produkte mit Awapuhi nur auf dieser Farm produzierte Extrakte. Der Strom der Farm wird übrigens in der eigenen Solaranlage erzeugt. 1984 kam der Sculpting Foam als neues Produkt in Sachen Hairstyling dazu. Der Schaum war sofort ein Verkaufsschlager und ist bis heute beliebt. Seit 1987 ist Paul Mitchell übrigens auch als Sponsor von Lifestyle-Sport bekannt. Damals fing das Unternehmen an, Karate als Sport zu finanzieren.

Gleichzeitig kamen neue Produkte mit dem Öl des Teebaums ins Sortiment. Daraus bildete sich die erste der bekannten Untermarken der Paul Mitchell Produkte. Jetzt investierte das Unternehmen auch in solarbetriebene Rennwagen und nahm mit einem eigenen Team an der Solar Racing Challenge in Australien teil.

Bis heute befindet sich das Unternehmen in Besitz der Gründerfamilien, allerdings ist Paul Mitchell 1989 verstorben, und seine Anteile gingen an den Sohn Angus Mitchell über.

Ein wachsendes Produktportfolio

Die ersten Paul Mitchell Produkte der 1980er-Jahre sind immer noch erhältlich. Während das Unternehmen expandierte, die Produktpalette ausbaute und neue Marken und Untermarken etablierte, wurde gleichzeitig die Geschäftspolitik etwas gelockert. Im Internetzeitalter sind Paul Mitchell Produkte auch online erhältlich. Natürlich kann man Paul Mitchell Produkte weiterhin günstig im Friseursalon kaufen. Allerdings sind dort nicht immer alle Labels und Serien erhältlich.

Paul Mitchell Produkte werden heute weltweit vertrieben. Unter der Marke Paul Mitchell werden heute vielfältige Produkte vertreiben. Neben Haarpflege und -styling für Kinder finden sich auch spezielle Produkte für blondes Haar, für Locken oder gefärbtes Haar. Einzelne Produktreihen wurden speziell für die Feuchtigkeitspflege des Haares entwickelt, andere für mehr Glätte. Unter dem Label Paul Mitchell Original findet man immer noch das Shampoo One und andere Produkte aus der Frühphase des Herstellers.

Die Produkte sind aus der Erfahrung Paul Mitchells als Friseur heraus entstanden und genügen den Ansprüchen von Privatanwenderinnen und -Anwendern genauso wie den hohen Anforderungen im professionellen Bereich.

Die beliebtesten Serien mit natürlichen Inhaltsstoffen

Wer heute Paul Mitchell Produkte kaufen will, wird eine sehr breite Produktpalette finden. Die Produktreihe Marula Oil zum Beispiel macht sich in jedem einzelnen Pflegemittel das Öl der afrikanischen Marula-Frucht zunutze. Das Öl wird kaltgepresst und stammt aus der ersten Presse, ist also besonders reich an Vitaminen und Ölsäuren. Die Produkte dieser Pflegereihe reduzieren Spliss um bis zu 80 % und verbessern die Haarstruktur signifikant.

Die Produktreihe Tea Tree (Teebaum) besteht aus mehreren Sets Shampoo, Conditioner und zusätzlichen Pflege- und Stylingprodukten, jeweils in der Ausführung Special, Lemon Sage, Lavender Mint oder Scalp Care. Die Produkte wurden hinsichtlich Duft und Hautgefühl optimiert und versprechen ein überaus sinnliches Erlebnis bei der Haarpflege. Teebaumöl pflegt und erfrischt Haut und Haar und wirkt gegen Unreinheiten. Die unterschiedlichen Unterkategorien diese Serie machen sich jeweils die Kraft heilender Kräuter zunutze.

Die Paul Mitchell Produkte der Reihe Awapuhi sind natürlich mit dem wilden Ingwer Awapuhi versetzt. Auch diese Paul Mitchell Produkte kann man günstig kaufen, dank Online-Handel. Das ist die spezielle Pflege für Haar, das Glätte und Feuchtigkeit benötigt. Shampoos, Conditioner und andere Pflegeprodukte verwöhnen das Haar mit Awapuhi und Keratin.

Abgestimmt auf jeden Haartyp

Paul Mitchell Produkte online zu kaufen lohnt sich, denn oft genug sind die Paul Mitchell Produkte im Online-Shop günstiger als im lokalen Friseursalon. Allerdings kann sich eine ausführliche Beratung beim Profi lohnen, denn hier werden die individuellen Schwachstellen und Probleme des Haars von einem Experten oder einer Expertin festgestellt - so kann das passende Produkt schnell gefunden werden. Gegenüber einer Selbstdiagnose ist das auf jeden Fall vorzuziehen.

Die Pflegeprodukte von Paul Mitchell sind gut aufeinander abgestimmt, so dass es Sinn macht, jeweils ein Shampoo mit dem dazugehörenden Conditioner und anderen Produkten derselben Pflegereihe zu kombinieren. Und das tut nicht nur dem Haar gut: Die Pflegereihen sind so aufeinander abgestimmt, dass auch das Hautgefühl stimmt und der Duft harmonisch bleibt. Wem das alles zu intensiv ist, der wird sich vielleicht mit der Serie Mitch anfreunden können: Die Produkte sind speziell auf die Bedürfnisse von Männern abgestimmt und eher dezent im Geruch.

Aus der Not eine Tugend gemacht

Heute sind die Pflegeprodukte von Paul Mitchell farbig verpackt. Jede Serie hat ihren eigenen Look, und die schlicht und elegant verhaltenen Designs der Verpackungen lassen ahnen, wie hochwertig der Inhalt ist. Das war aber nicht immer so. Die ersten Produkte von Paul Mitchell waren noch in einfachen weissen Packungen mit schwarzem Druck abgefüllt. Das mag aus heutiger Sicht extrem elegant wirken, war aber damals eigentlich eine Notlösung: Die Gründer hatten in den Anfangsjahren einfach kein Geld für aufwendigere Packungen. Deshalb verzichteten sie auf Farbe und vertrieben Shampoo, Conditioner und Hairstyling Produkte in der schlichtest möglichen Verpackung. Geschadet hat es dem Unternehmen nicht: Die Marke ist trotzdem gross geworden.

Haarpflege +

Mit Shampoo One, Shampoo Two und The Conditioner fing im Jahr 1980 alles an. Das waren die ersten drei Produkte des Hauses Paul Mitchell. Inzwischen umfasst das Sortiment des im Tier- und Umweltschutz aktiven Unternehmens ganze Haarpflege-Reihen. Paul Mitchell baute sogar eigene Farmen zur nachhaltigen Produktion auf.

Aus den Salons ins Badezimmer

John Paul Mitchell Systems ist für die professionelle Haarpflege bekannt, die in Friseurstudios und ausgewählten Salons weltweit vertrieben wird. Paul Mitchell Haarpflege steht in dem Ruf, besonders hochwertig zu sein und den Anforderungen berufsmässiger Schönheitspflege zu genügen. Seine Anfänge nahm das Unternehmen in der Freundschaft von Paul Mitchell und John Paul deJoria, die schon als kleine Jungen zusammen spielten. Paul Mitchell war als Friseur tätig, als die beiden sich 1980 von deJorias Mutter 700 US-Dollar liehen und John Paul Mitchell Systems gründeten. Anfangs hatte das Unternehmen nur wenige Produkte im Programm: Paul Mitchell Haarpflege, das war Shampoo One, Shampoo Two und The Conditioner.

Erst nach und nach entwickelten die beiden für ihr Unternehmen weitere Rezepturen, bauten Farmen auf, deren Pflanzen in den einzelnen Pflegeprodukten verarbeitet wurden, und engagierten sich sowohl im Tierschutz – man verzichtet nicht nur bei der Herstellung der Paul Mitchell Haarpflege auf Tierversuche – als auch für nachhaltige Energie. Paul Mitchell Haarpflege unterhält einen eigenen Wagen bei der Solar Racing Challenge in Australien, fördert Trendsport (anfangs Karate, später auch Skate- und Snowboarding) und bringt jedes Jahr eine Pink Edition heraus, deren Erlöse zum Teil an den Brustkrebs Deutschland e.V. gehen.

Natürliche Haarpflege als Markenkern

Die Sektion Paul Mitchell Haarpflege ist das eigentliche Kerngeschäft. Mit diesen Produkten wurde das Unternehmen gegründet, mit diesen Produkten wurde es gross. Paul Mitchell Haarpflege ist günstig zu kaufen, besonders im Vergleich zu anderen Produkten dieser Qualität, und ist ganz an den Bedürfnissen von Haut und Haar ausgerichtet. Einige Produkte sind speziell für trockenes Haar geschaffen, andere sind auf die Probleme kolorierten, blonden oder gelockten Haars abgestimmt.

Paul Mitchell Haarpflege ist immer wieder neu überarbeitet worden, aber alte Serien wurden nicht eingestellt: Neue Erkenntnisse aus der Biologie und Chemie ermöglichten die Schaffung neuer Produkte, die immer besser auf die speziellen Bedürfnisse der Haare eingehen konnten. So kamen irgendwann Produkte mit Teebaumöl (Serie Tea Tree), Awapuhi Wild Ginger (Serie Awapuhi) und Marula-Öl (Serie Marula Oil) ins Sortiment. Diese Serien bestehen einerseits aus Paul Mitchell Haarpflege, die günstig und effektiv ist, beinhalten aber andererseits auch die zur Haarpflege passenden Styling-Produkte. Paul Mitchell Haarpflege kann natürlich völlig unabhängig von den Styling-Produkten angewandt werden - sie sind eine optionale Ergänzung, ebenso professionell aus hochwertigen Inhaltsstoffen und unter Berücksichtigung sorgfältig formulierter Standards hergestellt wie die Paul Mitchell Haarpflege.

Ein breit gefächertes Produktangebot

Paul Mitchell Haarpflege zu kaufen heisst, sich professionelle Pflegeprodukte zu gönnen, die dem Haar wohltun. Paul Mitchell Haarpflege lässt sich in 17 Unterkategorien einteilen. Jede davon enthält Shampoo und Conditioner sowie einige Hairstyling-Produkte, die auf die jeweils ganz unterschiedlichen Bedürfnisse unterschiedlicher Haare abgestimmt sind. Da gibt es die Serie Neon, die mit Zucker als Zutat den ganzen Tag lang gegen fettiges Haar wirkt. Die Haarpflege der Reihe Color Repair nutzt den hohen Proteingehalt der Quinoapflanze, um die Farbpigmente im Haar einzuschliessen. Rohrzucker und Zitronenschale verleihen dem Haar Glanz und pflegen es. Die Pflegereihe für blondes Haar heisst dann auch ganz treffend Blonde. Distelöl schützt das Haar vor Bruch. Shampoo Two und Shampoo Three reinigen fettiges Haar besonders gründlich und gehören zur Pflegereihe Clarifying. Die Produkte von Color Care dagegen sind wieder speziell für gefärbtes Haar entwickelt worden. sie sorgen für hohe Brillanz, Farbpracht und gesundes Haar. Für lockiges Haar hat John Pau Mitchell Systems die Pflegeprodukte der Reihe Curls entwickelt. Sie helfen, lockiges Haar zu bändigen und machen es leichter kämmbar. Alle Produkte sind sogenannte Frizz-Fighter.

Für die eilige Haarpflege gibt es die Reihe Express Dry: Reinigungsprodukte, die das Haar auch ohne Waschen gut gepflegt und sauber erscheinen lassen und besonders schnell in der Anwendung sind. Ergänzt werden die Produkte von der Kategorie Express Style, wo es um schnelles und sicheres Styling und langen Halt geht. Die Serie Kids dagegen beinhaltet besonders schonende Pflegeprodukte, die speziell für die Haarpflege von Kindern geeignet sind.

Und natürlich gibt es auch noch die originalen Pflegeprodukte, die Paul Mitchell in den 1980er- und 90er-Jahren selbst entwickelt hat: Sie sind in der Pflegereihe Original zusammengefasst. Andere Reihen sorgen speziell für Glätte im Haar, für weicheres Haar oder für besonders sanften Halt. Paul Mitchell Haarpflege gibt es aber auch in den Untermarken von John Paul Mitchell Systems. Sowohl die Marke Tea Tree (Teebaum) als auch Awapuhi Wild Ginger und Marula Oil kommen jeweils mit verschiedenen Shampoos und Spülungen zur täglichen Haarpflege daher. Die Pflanzenextrakte versprechen besonders schonende und natürliche Pflege, die das Haar nicht belastet und auch zur Kopfhaut gut ist. Die Produktpalette ist also wirklich vielfältig und bietet für jedes Haar die passende Pflegelösung.

Hohe Qualität mit Bewusstsein

Bereits in den frühen 1980er-Jahren baute das Unternehmen Paul Mitchell auf Hawai‘i eine solarbetriebene Farm auf, die nur Awapuhi anbaute. Die pflanzlichen Extrakte der Pflegereihe Awapuhi stammen allesamt von dieser Farm. Damit sind die schonende Gewinnung und die Hochwertigkeit der verarbeiteten Rohstoffe garantiert.

Ähnlich sorgfältig geht John Paul Mitchell System bei den natürlichen Inhaltsstoffen der Pflegereihe Marula Oil vor. Verwendet wird nur Öl, das von wildgesammelten Früchten stammt (kein Farmanbau) und aus der ersten Pressung stammt. Dieses Öl enthält viel mehr Vitamine und hochwerte Ölsäuren als die Öle der weiteren Pressung. Und natürlich wird nur kaltgepresst.

Paul Mitchell Haarpflege steht im Online-Shop in grosser Auswahl zur Verfügung: Hier sind wirklich alle Serien und Produkte erhältlich. Und das ist gar nicht selbstverständlich: Ursprünglich konnte man Paul Mitchell Haarpflege online gar nicht kaufen, die Produkte wurden erst einmal nur in Friseursalons und Studios vertrieben. Erst nach und nach weitete das Unternehmen seine Geschäftsbeziehungen in alle Welt aus (mehr als 30 Länder) und ermöglichte den Erwerb von Paul Mitchell Haarpflege online.

Die Marke erweitert sich ständig

John Paul Mitchell Systems ist nicht einfach Haarpflege, sondern hochwertige Haarpflege. Man merkt den Produkten an, dass sie von einem ausgebildeten Friseur entwickelt wurden und die Gesundheit von Haar und Kopfhaut in den Mittelpunkt stellen. Zu den Haarpflegeprodukten kamen nach und nach Styling-Produkte hinzu, die auf die gleichen hochwertigen Inhaltsstoffe setzen. Und mit der Marke Neuro hat das Unternehmen hochwertige Bürsten und andere Tools entwickelt, die im professionellen Bereich gerne eingesetzt werden und auch privat sofort viele Abnehmer fanden. Wie alle neuen Produkte des Unternehmens entwickelte sich auch diese Untermarke zu einem Erfolg.

Haarstyling +

Paul Mitchell wurde 1980 gegründet und bot zu Anfang nur drei Haarpflegeprodukte an. Doch schon nach drei Monaten konnte das Sortiment um die inzwischen legendäre Hair Sculpting Lotion erweitert werden. Im Laufe der Zeit gesellten sich ganze Haarstyling-Serien hinzu, sogar spezielle Produkte für Kinder hat Paul Mitchell im Angebot.

Zwei Freunde – eine Idee

Im Jahr 1980 hatten der ausgebildete Friseur Paul Mitchell und sein bester Freund John Paul deJoria eine zündende Idee: Sie gründeten ein Unternehmen, das Haarpflege- und Styling-Produkte für den professionellen Bedarf in Friseursalons und Studios entwickelte und vertrieb. Sie fanden erst einmal keine Investoren und gründeten ihr Unternehmen mit 700 US-Dollar, die sie sich von deJorias Mutter ausliehen. Als erste Produkte kamen Shampoo One und Shampoo Two sowie The Conditioner auf den Markt.

Paul Mitchell Hairstyling kam dann schon in den Anfangsmonaten dazu: die legendäre Hair Sculpting Lotion. Alle Produkte wurden damals in einfachen weissen Flaschen mit schwarzem Druck geliefert - eine farbige Gestaltung konnten sich die beiden einfach nicht leisten. Seither sind viele Produkte hinzugekommen, die sich weiterhin speziell am Bedarf professioneller Haarkünstler orientieren. Paul Mitchell Hairstyling ist vielfältig und bedient die Bedürfnisse von allen Arten von Haar genauso wie von Männern und Frauen. Sogar eine Pflege- und Stylingserie für Kinder gibt es. Ergänzt werden die Produkte von der Serie Neuro, in der professionelle Tools wie Kämme, Haarbürsten, Lockenstäbe und anderes Gerät veröffentlicht werden. Die neue Produktreihe ist seit 2008 erhältlich und war von Anfang an erfolgreich.

Exklusive Stylingprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen

Paul Mitchell Hairstyling ist mehr als nur Schaum, Gel und andere Festiger. Auch die seit 2002 erhältlich Serie The Color fällt darunter - die erste Serie von Haarfarben, die von Friseuren für Friseure geschaffen wurde. Paul Mitchell Hairstyling wird nach wie vor in erster Linie im professionellen Bereich vertrieben, Friseursalons und Studios führen die Produkte, und Haarkünstler arbeiten damit. Top-Stylisten lieben die einzelnen Serien, denn die Produkte sind nicht nur gut für Haut und Haar, sondern lassen sich auch hervorragend verarbeiten. Inzwischen kann man Paul Mitchell Hairstyling auch online kaufen, die Produkte sind aber nach wie vor nicht im Einzelhandel vertreten.

Im Laufe der Jahre kamen immer wieder neue Untermarken zum Paul Mitchell Hairstyling dazu. Recht früh schon, ab 1983, wurde Awapuhi, der weisse Ingwer, für die Produkte genutzt. Paul Mitchell Hairstyling sollte nachhaltig sein, und so baute die Firma auf Hawai‘i eine eigene, solarbetriebene Farm, wo die benötigten Pflanzen angebaut wurden. Innovative, in der Regel natürliche, Inhaltsstoffe inspirierten zu immer neuen Untermarken. Tea Tree (Teebaum) kam schon in den 1980er-Jahren dazu, inzwischen gibt es auch eine Produktreihe, die das Öl der Marula-Frucht nutzt. Die Früchte werden in Afrika wild gesammelt und kaltgepresst, so dass das in den Haarpflegeprodukten verwendete Öl besonders hochwertig ist.

Auch im Stylingbereich ist Paul Mitchell Innovator

Eine der bekanntesten Produktserien von Paul Mitchell Hairstyling ist Tea Tree. 2001 wurde die Serie erweitert, so dass auch Haarwachs und andere Stylingprodukte für den professionellen wie privaten Bedarf erhältlich sind. Die Produkte sind nicht nur extrem populär, sondern auch extrem angenehm für Haar und Kopfhaut. Als 2002 die Haarfarben von The Color so erfolgreich waren, folgten mit der Serie PM Shines schon 2004 weitere ähnliche Produkte.

Bis heute ist das ebenfalls 2004 eingeführte Skinny Serum ein Topseller. Das Serum wird in das feuchte Haar massiert und reduziert die Zeit beim Föhnen signifikant. Das kommt dem Haar zugute, das erstens durch das Serum gepflegt wird und zweitens weniger unter der Behandlung mit heisser, starker Föhnluft leidet.

2010 schliesslich stellte das Unternehmen die Awapuhi Wild Ginger Pflegeprodukte für extrem geschädigtes und sprödes Haar vor. In dieser innovativen Serie kommen die positiven Eigenschaften des weissen Ingwers mit regenerierendem und schützendem Keratin zusammen. Die luxuriösen Produkte vereinen schonende Pflege und neueste Kenntnisse aus Chemie und Biologie, um zusammen das Beste aus dem Haar zu machen.

Ein Jahr später launchte das Unternehmen die Serie Mitch: Pflege- und Stylingprodukte extra für Männer und deren Bedürfnis nach gutem Aussehen. Unkomplizierte Handhabung, einfachstes Design in der Verpackung und ansprechende Rezepturen für jeden Stylingwunsch machen diese Serie zu einem absoluten Renner.

Eher an Frauen richtet sich dagegen die Styling- und Pflegereihe Curls - spezielle Produkte für gelocktes Haar, die gegen Frizz wirken und das Haar geschmeidig und gesund machen. Diese Stylingreihe ist seit 2012 auf dem Markt.

Die Marula Oil Serie schliesslich kam erst 2015 in den Handel, und zuerst nur in den USA. Das Öl der Marula-Frucht gilt als besonders hochwertig und pflegend; sie hilft dem Haar, seine Feuchtigkeit und damit seine Spannkraft und natürliche Gesundheit zu erhalten.

Zu den wirkungsvollen Rezepturen von Paul Mitchell Hairstyling kommt das Anliegen, stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand zu sein. Die Innovationen, denen die einzelnen Stylingprodukte und -Serien immer wieder unterworfen werden, sind keine Modetrends oder Launen, sondern beruhen auf aktuellen Erkenntnissen.

Alle Produkte werden ohne Tierversuche entwickelt – und das ist schon in den 1980er-Jahren so gewesen. John Paul Mitchell Systems hat in dieser Hinsicht eine absolute Vorreiterrolle inne. Und trotz diesen hohen Ansprüchen kann man Paul Mitchell Hairstyling günstig kaufen, im Friseurfachhandel genauso wie online. Paul Mitchell Haarstyling zu kaufen heisst, Verantwortung übernehmen. Verantwortung für die eigene Gesundheit und Schönheit, aber auch für das Wohl der Tiere und Pflanzen dieses Planeten.

Moderne Forschung und Bewusstsein für die Welt

Entwickelt werden die Produkte von John Paul Mitchell Systems in Kalifornien. In Santa Clarita stehen modernste Produktionsanlagen, die von 1980 bis heute ganz ohne Tierversuche auskommen. Angefangen vom Konzept über die Rezeptur bis hin zum fertig designten Produkt arbeiten Chemiker und andere Spezialisten mit den Styling-Experten Hand in Hand. Daher ist Paul Mitchell Haarstyling nicht nur günstig, sondern eine rundum harmonische Sache. Das Unternehmen engagiert sich darüber hinaus im Gewässerschutz und hat sich verpflichtet, den tropischen Regenwald als grüne Lunge der Erde zu erhalten. Diese hehren Ziele sind gut abgesichert: John Paul deJoria hat seine Anteile am Unternehmen in der aktuellen Form für die nächsten 360 Jahre in einem Fond festgeschrieben, der für die sorgfältige Einhaltung aller Auflagen und den Fortbestand des Unternehmens in der bisherigen Form sorgt.

So kommt man am besten an die exklusiven Produkte

Paul Mitchell Haarstyling sollte man online kaufen. Die Auswahl an Produkten ist im Internethandel besonders gross, und die strikte Unternehmenspolitik sorgt dafür, dass kaum Fälschungen auf den Markt kommen. Paul Mitchell Haarstyling im Online-Shop für Friseurbedarf ist garantiert das Original. Darüber hinaus lassen sich die verschiedenen Produkte von Paul Mitchell Haarstyling günstig kaufen, denn im Internethandel entfallen die Gewinnspannen, die der Fachhandel vor Ort für sich verbuchen will. Im Einzelhandel sind die verschiedenen Pflege- und Stylingreihen noch nicht erhältlich, und das wird sich auch erstmal nicht ändern. Denn Paul Mitchell Haarstyling ist auch online Profibedarf und wird von Friseuren für Friseure entwickelt.

Rechtliche Hinweise:
alle Preise zzgl. Versandkosten