Jean Paul Gaultier Le Male Terrible – Der einzigartige Herrenduft

Wer sich auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Herrenduft befindet, sollte sich für Jean Paul Gaultier Le Male Terrible entscheiden. Dieses Eau de Parfüm vereint außergewöhnliche und frische Duftnoten zu einem gelungenen Gesamtkunstwerk. Die Kopfnote verleiht dem Duft dank Pfefferminz eine angenehme Frische. In der sanften Basisnote erkennt man einen Hauch Vanille. Die Herznote rundet das Parfüm mit Extrakten aus Lavendel und Rasierseife gekonnt ab. Insgesamt entsteht auf diese Weise ein Herrenduft, der für Männlichkeit, Energie und Lebensfreude steht, obwohl Jean Paul Gaultier Le Male Terrible nicht auf die üblichen Inhaltsstoffe eines Herrenparfüms zurückgreift. Vielmehr bietet die Duftvariation des Klassikers Le Male von Jean Paul Gaultier viel Überraschendes und Außergewöhnliches. Es vereinen sich würzige und aromatische Duftnoten zu einem Eau de Toilette mit einem unvergesslichen Eindruck und vielen Überraschungen. Seine Spritzigkeit und Intensität erhält Jean Paul Gaultier Le Male Terrible durch die Zugabe von rotem Pfeffer und Grapefruit. Vetiver und Lavendelblüten ergänzen die sinnlichen Vanillearomen in der Basisnote. Der Duft behält die charakteristischen Elemente des Originals bei, wirkt aber stärker und kräftiger. Setzen auch Sie auf den faszinierenden und außergewöhnlichen Herrenduft von Jean Paul Gaultier Le Male Terrible. Dank seiner außergewöhnlichen Komposition dieses Eau de Toilette die richtige Wahl für besondere Momente.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Jean Paul Gaultier Le Male Terrible positiv
4 oder 5 Sterne

4,94 von 5 Sternen — basierend auf 17 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Diesen Duft an mir liebt meine Frau
Dieser Duft hat offenbar eine starke Wirkung auf Frauen, die in gewisser Weise von diesem angezogen, elektrisiert und zumindest sehr neugierig auf den Träger gemacht werden. Der Duft ist ausgezeichnet abgestimmt und intensiv - bereits kleine Sprühnebel lösen große Emotionen aus. "Glück bei Frauen zu haben" ist offensichtlich beeinflussbar.
Kommentar von vom
Sehr männlicher duft
Mein mann war begeistert als ich ihm diesen Duft geschenkt habe. Er würde ihn jeder Zeit wieder benutzen. Für den gestanden, jungen Mann einfach super.
Kommentar von vom
Frischekick
Eine neue, frechere Version des normalen Le Male von Jean Paul Gaultier. Dieses Eau de Toilette riecht anfangs frischer wegen der Grapefruit und später entwickelt es sich ähnlich wie der Vorgänger.

Jean Paul Gaultier Le Male Terrible – Das Meisterwerk von Aurelien Guichard

Der außergewöhnliche Herrenduft Jean Paul Gaultier Le Male Terrible ist ein Werk des französischen Parfümeurs Aurelien Guichard. Dieser hat bereits seit 2010 mit zahlreichen Welterfolgen in der Parfümszene Aufsehen erregt. Wer erinnert sich nicht an Bond No.9 oder Azzaro Couture? Zu seinen Kreationen gehören des Weiteren John Galliano for Her, Davidoff Champion und Nina Ricci Dancing Ribbon. Außerdem zeichnet Guichard für die beleibte Duftserie Lud von Tommy Hilfiger verantwortlich.

Es ist selten, dass ein Parfümeur eine ausgewogene Begabung für Damen- und Herrendüfte besitzt. Für Guichard trifft dies in jedem Fall zu. Mit Jean Paul Gaultier Le Male Terrible hat er einen unkonventionellen Herrenduft geschaffen, der auf einige der typischen Zutaten verzichtet und dafür andere hinzufügt. Viel Frische und Energie zieht der Duft aus Pfefferminz, rotem Pfeffer und Grapefruit, die die Kopfnote dominieren. Die Basisnote fällt eher sanft aus und bringt Vetiver und Vanillearomen zur Geltung. Die Kopfnote rundet den Duft mit Extrakten aus Lavendelblüten und Rasierseife ab. Jean Paul Gaultier Le Male Terrible steht für Energie, Lebensfreude und Abenteuer. Der Duft verkörpert herbe Männlichkeit, verbindet dies aber mit frischen, aromatischen, sanften und überraschenden Elementen. Das Eau de Toilette erzielt einen hohen Wiedererkennungswert - nicht nur durch seinen unvergleichlichen Duft, sondern auch durch die kunstvolle Form des Flakons. Jean Paul Gaultier Le Male Terrible ist ein Herrenduft, der garantiert in Erinnerung bleibt und den man für besondere Momente reservieren sollte.

Jean Paul Gaultier Le Male Terrible – Der Aufsehen erregende Flakon

Der Herrenduft Jean Paul Gaultier Le Male Terrible begeistert nicht nur mit einem faszinierenden und außergewöhnlichen Duft, sondern hat auch einen ganz besonderen Flakon zu bieten. Typisch für die Le-Mal-Duftserie ist der kunstvoll gestaltete Glasflakon, der einen männlichen Oberkörper nachbildet. Die grüne Flasche mit weißen Streifen wird von einem silbernen Sprühkopf gekrönt, der ein dosiertes, sparsames und gezieltes Auftragen möglich macht. Die Gestaltung des Flakons soll an die Männer im Matrosen-Outfit in der TV-Werbung von Le Mal erinnern. Als Highlight ist die Nachbildung einer silbernen Rasierklinge zu sehen, die an einer Kette um den Hals des Flakons gelegt ist. Angesichts des ausgefallenen Designs kann es nicht verwundern, dass der Flakon von Jean Paul Gaultier Le Male Terrible zu einem echten Sammlerstück geworden ist. Nicht nur im Design, sondern auch in der Praxis bewährt sich der augenfällig und doch kompakt geformte Flakon. Für die Reise oder für unterwegs lässt er sich platzsparend verstauen. Jean Paul Gaultier Le Male Terrible erkennt man am der eigenwilligen Form des Glasflakons sowie am Paul-Gaultier-Logo. Ein außergewöhnlicher Flakon für ein außergewöhnliches Eau de Toilette.

Jean Paul Gaultier Le Male Terrible – Die Werbekampagne

Nicht nur der Flakon, sondern auch die Werbekampagne von Jean Paul Gaultier Le Male Terrible ist legendär. Zudem sind beide gut aufeinander abgestimmt. Die Plakatwerbung und die TV-Spots zur Le-Mal-Serie zeigen kernige, tätowierte und durchtrainierte Matrosen, die mit nacktem Oberkörper posieren. Dabei wird der Flakon stets in derselben Größe neben den Models eingeblendet. Farben, Bewegungen und Schnitte sorgen für den Eindruck von Energie, Kraft und Lebensfreude. Genutzt wurden zudem faszinierende Spiegelungen und Lichteffekte, die den Flakon gekonnt inszenieren. So übertragen sich die dargestellten Eigenschaften von den Models auf den Flakon und schließlich auf das Eau de Toilette.

Lebensfreude, Abenteuer, Männlichkeit und eine herbe Frische werden perfekt in Bildform dargestellt. Die klassischen Merkmale eines Herrendufts werden aber auch durch einen Hauch Überraschendes, Außergewöhnliches und Unkonventionelles ergänzt. Gerade dies macht den Reiz des verführerischen Herrenduftes Jean Paul Gaultier Le Male Terrible aus. Auf den Plakaten und in den TV-Spots für Jean Paul Gaultier Le Male Terrible ist unter anderem das kanadisch Model Robert Perovich zu sehen, der bereits für zahlreiche Mode- und Parfümlabels vor der Kamera stand. Perovich verleiht der Duftserie Jean Paul Gaultier Le Male ein charakterstarkes und prominentes Gesicht.