Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Der lila Rebell mit der hölzernen Note

Wenn man vom sprichwörtlichen Tier im Manne spricht, ist der sinnbildlich ausströmende Duft des männlichen Geschlechts nicht wegzudiskutieren. Joop! Homme Wild - die Duftkreation aus dem bekannten Modehaus Joop! - setzt auf gerade diese pure und ungezähmte Männlichkeit. Kompromisslos und zielstrebig trumpft der Duft mit Aromen des rosa Pfeffers in der Kopfnote auf. Seine ätherischen Öle vermitteln Geradlinigkeit und machen unmissverständlich klar, in welche Richtung die Aussage des Duftes gehen soll. Zu den prägnanten Geruchscharakteristika der ursprünglichen Gewürzpflanze gesellen sich in der Herznote markante Nuancen von karibischem Rum.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Alle signifikanten, maskulinen Abstufungen bauen auf einem soliden Fundament aus hellem Tabak und Hölzern in der Basisnote auf. In der Gesamtheit erschließt sich das Bild eines markanten Mannsbildes - fernab von allen gesellschaftlichen Konventionen, mitten im Leben stehend und mit rebellischer Ader. Der Mix an herben Inhaltsstoffe schafft nicht nur ein Flair von ruheloser Dynamik, sondern zieht darüber hinaus das weibliche Geschlecht in den Bann. Er strahlt Unabhängigkeit aus und hinterlässt ein Gefühl von Freiheit und natürlichen Instinkten. Ganz wie bei seinen Bekleidungskollektionen zielt das Traditionsunternehmen mit seinen Düften auf Männer ab, die wissen, was sie wollen, und dies auch in allen Bereichen ihres Lebens umzusetzen wissen. Es lebe das Leben!

aller Kunden bewerten
Joop! Homme Wild positiv
4 oder 5 Sterne

4,8 von 5 Sternen — basierend auf 36 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Sehr gut
Das Parfum riecht sehr angenehm, nicht zu aufdringlich, für jeden Anlass geeignet. Das Design der Flasche ist auch sehr schick.
Kommentar von vom
Das Wilde am Morgen
Das Wilde am Morgen macht mich sofort wach und bringt gute Laune für den ganzen Tag. Dazu noch passend den Duft und nix kann mehr schief gehen.

Starparfümeurin Alienor Massenet ist die Nase hinter Joop! Homme Wild

Aufgrund der Masse an maskulinen Attributen ist es schwer vorstellbar, dass eine Frau den Duft Joop! Homme Wild geschaffen hat. Alienor Massenet - die erfolgreiche Starparfümeurin mit ungarischen Wurzeln - entdeckte schon im Kindesalter ihre Liebe zu Düften. Da lag es auf der Hand, dass sie bereits mit zarten 20 Jahren in die Welt der Düfte hineinschnupperte. Bei namhaften Parfumhäusern wie Firmenich und IFF sammelt sie erste Erfahrungen und ist schnell davon überzeugt, dass dieses Metier ihre Passion ist und zu ihrem beruflichen Lebensinhalt werden soll.

Mit unbändiger Leidenschaft schafft sie erfolgreiche Zusammenstellungen für die Top-Duftdesigner dieser Welt. In die lange Liste derer reihen sich beispielsweise die Labels Chopard, Chloe, Davidoff, Diesel, Giorgio Armani und Lancôme ein. Die Entscheidung des Hauses Joop! für Alienor Massenet war also goldrichtig. Bei der Herausforderung, mit Joop! Homme Wild einen ultimativen Herrenduft zu kreieren, zeigt sie eine große Portion Fingerspitzengefühl und Know-how. Obwohl - oder vielleicht gerade weil - sie eine Frau ist, schafft sie es, sich in männliche Empfindungen und charakterliche Merkmale hineinzuversetzen.

Die Umsetzung des Images eines kernigen, harten Kerles in ein Parfum gelingt ihr vortrefflich. Davon profitiert nicht nur der Nutzer des Joop! Homme Wild, sondern gleichermaßen die Damenwelt, welche bekanntlich ein Faible für Bad Boys hat. Trotz aller markigen, urmännlichen Instinkte vergisst sie nicht, das Stilbewusstsein und sogar eine aufblitzende, weiche Seite des Mannes in den Duft einzubringen. So abgerundet verhilft sie dem Hause Joop! mit Joop! Homme Wild zu weltweitem Erfolg und unterstreicht ihren guten Namen in der Welt der Düfte.

So wie der Duft bricht auch der Flakon mit allen Regeln

Der Charakter des Mannes ist gekennzeichnet von Ecken und Kanten. Pragmatisch und konzentriert verfolgt er seine Ziele und lässt sich dabei von nichts und niemandem abbringen. Genau diese Attribute sind die Grundlage des Joop! Homme Wild Flakons. Er besteht in erster Linie aus einem rechteckigen Fläschchen mit klaren Linien und Kanten. Da Joop! Homme Wild entgegen aller gesellschaftlichen Schranken wirken soll, durfte bei der Entwicklung des Flakons die Idee von individueller Verwegenheit nicht außer Acht gelassen werden. Diese umzusetzen, gelang den Machern mit Hilfe der Farbgebung. Nicht jeder Mann zählt das eher warme und feminine Lila zu seinen Lieblingsfarben. Doch was kümmert Mann der Durchschnitt?

So wie der Duft an sich rebellisch auftritt, rückt sich die lilafarbene Basis des Flakons in den Mittelpunkt und durchbricht damit althergebrachte Klischees. Deutlich unterstrichen wird dies mit dem großen Schriftzug Joop! Homme Wild. Das eingefügte Totenkopf-Symbol räumt die letzten Zweifel an der Kühnheit aus. Wieder versöhnlicher im Abschluss, wirkt der tiefschwarze Flakonverschluss, welcher sich in seiner Form perfekt in das Gesamtbild einfügt.

Newcomer Harvey Newton Hayden ist das Gesicht für Joop! Homme Wild

Für den Commercial eines so maskulinen Duftes wie Joop! Homme Wild galt es für die Macher der Kampagne, unbeirrt und konsequent dessen Attribute in Bild und Ton zu fassen. Alles andere wäre nicht authentisch. Das Team machte sich auf die Suche nach dem passenden Werbegesicht. Mit dem britischen Männermodel Harvey Newton Hayden landete man dabei einen Volltreffer. Der Beau aus der Modebranche begleitete zwar schon Kampagnen für andere namhafte Labels wie Hugo Boss, Roberto Cavalli und L´Oreal, überzeugte aber dennoch mit einer unverbrauchten Aura.

Der Grundstein für den Werbespot war gelegt. Vor der Kamera zeigt sich der Hauptdarsteller von seiner verführerischen Seite. Genau wie der Duft Joop! Homme Wild es suggeriert, ist er drauf und dran, Frauen das Herz zu brechen. Zunächst im konventionellen Business-Look angezogen stürzt sich plötzlich eine junge Dame auf ihn und reißt ihm die Kleider vom Leib. Zum Vorschein kommen Tattoos und ein äußerst nackter und athletischer Oberkörper. Der Gesichtsausdruck des Models wechselt von unschuldig zu dominant und unwiderstehlich. Lässig lässt er sich von der weiblichen Schönheit verführen und wirft dabei einen verschmitzten Blick in die Kamera, so als hätte er sein Ziel erreicht. Was ihm dabei geholfen hat, ist klar: Ein unverwechselbarer Männerduft voller Stärke und Anziehungskraft - Joop! Homme Wild.

Die gesamte Handlung spannt einen perfekten Bogen um die Eigenschaften der Duftkreation. Die Kernaussage ist unmissverständlich: Mit Joop! Homme Wild bekommt Mann immer, was er sich wünscht - egal wann und wo. Schranken und goldene Mittelwege sind dabei völlig überflüssig. Mit seiner Werbekampagne schreit das Team um Joop! Homme Wild diese Message förmlich hinaus in eine Welt der Einschränkungen. Und das fühlt sich wirklich gut an.