Sie sind hier:
Wunschliste Telefon 022 / 5180121
alle Preise zzgl. Versandkosten  ·  Preis des günstigsten Produktes aus der Serie Dior Homme

Wenn fein-holzig auf sinnlich-blumig trifft: Dior Homme spielt mit Klischees

Ein Duft, der mit den Gegensätzen spielt und alle Konventionen auf den Kopf stellt: Dior Homme lässt Tradition und Moderne so gekonnt aufeinander prallen, dass eine explosive und doch herrlich harmonische Mischung entsteht. Pudrig, holzig, floral und luxuriös – der Duftklassiker bietet alle Facetten der Männlichkeit und erfindet sie doch gleichzeitig völlig neu.

Bei einer international seit Jahrzehnten erfolreichen Luxusmarke wie Dior keine Überraschung, denn dieses Label steht wie kein zweites für Kreativität fernab des Mainstreams. Die Duftserie Dior Homme ist der herrlich duftende Beweis dafür. Die Kopfnote kommt mit Bergamotte, Salbei und Lavendel betörend blumig daher. Dafür sorgen Iris, Amber, Kakao und Kardamom in der Herznote für ein moschushaltiges Ambiente.

Abgerundet und weiter verfeinert wird Dior Homme in der Basisnote durch Patchouli, Vetiver und Leder, die dem Duft eine fein-holzige Note verleihen. Dior Homme ist nicht allein nur maskulin, dieser Mix der Ingredienzien ist visionär und unglaublich kreativ. 2005 lanciert, hat sich die Kreation zu einem Klassiker entwickelt, der für eine unwiderstehliche männliche Ausstrahlung steht.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Mit seiner sinnlichen Aura, der Frische eines opulenten Blumenstraußes gepaart mit ungezügelter Lebensfreude, gibt dieser Duft jedem Mann den extra Schuss Selbstbewusstsein und betört die weiblichen Sinne.

aller Kunden bewerten
Dior Homme positiv
4 oder 5 Sterne

4,96 von 5 Sternen — basierend auf 156 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Super Duft, der lange hält
Ich bin durch Freunde auf diesen Duft gekommen und muss sagen: die haben recht! Sehr intensiv (war es nicht gewohnt und habe mich am Anfang zu stark parfümiert, also sparsam damit umgehen). Hält lange an und ich bekomme nur positive Resonanzen auf meinen neuen Duft! Was will man mehr! Der Preis hier war der günstigste und nach 2 Tagen war das Päckchen da! TOP!
Kommentar von vom
Ein Hauch von Nostalgie
Seit vielen Jahren benutze ich Dior und bekomme täglich Komplimente meiner Kolleginnen und Schülerinnen meiner Schule. Auch, wenn ich nur selten im Lehrerzimmer bin, als Sportlehrer fast nur in der Sporthalle, wissen alle, dass ich, wenn auch nur kurz, im Lehrerzimmer war. Ein Kompliment, worüber ich mich sehr freue.
Kommentar von vom
Super
Preis-Leistung ist absolut ok. Und dazu ein irrer Duft, der zu mir seit Jahren gehört. Kann ich nur empfehlen.

Starparfümeur Oliver Polge kreierte Dior Homme

Olivier Polge ist der Kreateur von Dior Homme und hat diesem luxuriösen, maskulinen Duft mit einer Brise metrosexueller Ausstrahlung seinen Charme und seine Persönlichkeit verliehen. Polge ist durch seine zahlreichen Kreationen für namhafte Designer bekannt und steht zum Beispiel als Parfümeur hinter Bouquets wie Ferré Black von Gianfranco Ferré, Chance Eau Vive von Chanel, CK One Red Edition for Her von Calvin Klein, sowie Eve von Jil Sander, Mon Jasmin Noir von Bvlgari, Rosabotanica von Balenciaga und Sport for Woman von Burberry.

Bei Dior Homme kann man von einem Highlight in den Kreationen des Parfümeurs sprechen und spürt, wie intensiv er sich mit der Veredelung wertvoller Essenzen, ihrer Komposition und ihrer Gesamtwirkung als Sinfonie der Sinne beschäftigt hat.

Weiter gehören auch Spicebomb von Victor & Rolf, sowie In The Mood for Love Man von Gianfranco Ferré, Miss Wild von Joop!, sowie Brit Rhythm von Burberry, Eau de Toilette von Jimmy Choo und Midnight in Paris von Cleef & Arpels zu den beliebten und global bekannten Kreationen des Parfümeurs, der Dior Homme mit Herz und Seele designt hat.

Mit Dior Homme hat der Meister einen seiner erfolgreichsten Düfte abgeliefert. Kreiert für Männer, die wissen, was sie wollen, beeindruckt die Essenz mit einer ungemein maskulinen Aura. Hier treffen traditionelle Akkorde auf moderne Einflüsse und lassen einen Duft entstehen, der fast schon revolutionär ist. Tragbar sowohl als eleganter Begleiter zum Businesslook wie auch zum lässigen Urbanstyle verleiht Dior Homme eine Exklusivität, nur nur ihm eigen ist.

Die Essenz läutet mit ihren pudrigen Tönen, kombiniert mit holzigen Akzenten, eine ganz neue Generation von Herrendüften ein, die wegweisend sein wird, für alles, was nach ihr kommt.

Klare Formen und edle Details – Dior Homme wurde in ein spannendes Design gegossen

Dior Homme ist eine Duftkombination, die sich nicht an Regeln halten will. Kein männliches Klischee, keine wie in Stein gemeißelte Tradition, die dieser Duft nicht auf den Kopf gestellt hat und damit das Herrenparfum neu interpretierte. Wer passend dazu einen opulenten Flakon erwartet hat, wird von Dior eines besseren belehrt. Denn das dazugehörige Glasfläschchen wurde eher zurückhaltend designt.

Dafür haben die kreativen Köpfe des Luxuskonzerns an spannenden Details nicht gespart. Dem Betrachter fallen zuerst klare, schlichte Linien ins Auge, die für das typisch Männliche stehen. Doch die Strenge wird mithilfe einer durch das transparente Glas schimmernden, bernsteinfarbenen Flüssigkeit durchbrochen. Ein unglaublich schöner Look, der dem Flakon einen Schuss Glamour verleiht.

Beim genaueren Hinsehen fällt schließlich auch ein schwarzes Röhrchen auf, das ins Innere der Essenz reicht. Ein weiteres Extra, das – nicht nur farblich – einen wunderschönen Kontrast schafft. Ein schwarzer Verschluss krönt das Design. Dezent aber edel ist auch der Namensschriftzug im unteren Bereich des Behältnisses.

Nicht zuletzt dank seiner Details ist Dior Homme ein Bestseller im Bereich Herrendüfte. Doch obwohl bei vielen beliebt, hat die Kreation Anbiederei nicht nötig. Hier wurde eher der Mut belohnt, Neues zu wagen – fernab gängiger Klischees.

Twilight-Star Robert Pattinson zeigt sich für Dior Homme von seiner coolen Seite

Robert Pattinson ist das Werbegesicht der Dior Homme Kampagne und wird mit seinem Image als Teenieschwarm für eine große Akzeptanz des Duftes aus dem Hause Dior auch in eher ungewöhnlichen Kundenkreisen sorgen. Nicht nur als Vampir Edward in der Twilight-Reihe, sondern auch als Werbeikone für die Designer von Dior macht Pattinson eine gute Figur und suggeriert dem modernen Mann von heute, das Coolness und Gelassenheit die besten Bereiter einer Verführung sind.

Der britische Schauspieler Robert Pattinson bleibt weiterhin das Werbegesicht für Dior Homme. 

Wer den Status eines begehrten Vampirs erreichen und die Herzen der Frauen im Sturm erobern möchte, hat laut der Dior Homme Kampagne mit diesem Duft sehr gute Chancen. Doch nicht nur junge Männer, sondern auch erfahrene Karrieretypen werden den neuen Duft dieser Lifestyle - und Luxusmarke schätzen. Frauenherzen schlagen nicht allein beim Anblick der neuen Print- und Video Kampagne, sondern auch beim betörenden Duft von Dior Homme höher.

Die blumig-holzige Nuance mit einem Hauch von Moschus birgt Geheimnisse, die niemand anders als Pattinson besser präsentieren könnte. Durch diesen Start bei Dior wird er sein Image als Teenieschwarm verlieren und zeigt, das aus dem jugendlichen Vampir ein gestandener Mann geworden ist. Wer Frauen wie Bella verführen und ihr Herz zu seinen Füßen sehen möchte, kann sich den Wunsch nach purer Leidenschaft mit dem Duft von Dior Homme erfüllen.

Die Kampagne passt perfekt zum Bouquet, bei dem keine Fragen offen und doch viele Geheimnisse sicher verwahrt bleiben. Auch der Duft wird so auf perfekte Art und Weise präsentiert. Der fast schon revolutionäre Mix ist dank seiner edlen Ingredienzien inzwischen längst zum Klassiker avanciert und begeistert nicht nur seinen Träger. Ein maskuliner Duft, der weltweit seinesgleichen sucht.