Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Estée Lauder White Linen, der blumige Damenduft

Erfrischend, blumig und klassisch feminin – so ist der Duft von Estée Lauder White Linen zu beschreiben. Das Eau de Parfum Spray, dass im Jahr 1978 von Parfumeurin Sophie Grojsman kreiert wurde, zählt mittlerweile zu den echten Klassikern der Damendüfte. Der blumige Duft bezaubert vor allem durch seinen markanten Aldehyd-Charakter, der besonders typisch für die Damendüfte der 70er Jahre ist und diese Düfte zu ganz besonderen Schätzen macht. Bei der Konzeption des Duftes wurde auf eine Vielzahl verschiedener Duftnoten und Aromen gesetzt, die dem erfrischend leichten Parfum erst den typischen Aldehyd-Charakter verliehen. Besonders die Kopfnote wirkt leicht und spritzig.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Durch die Verwendung von Aldehyden, die mit dem Duft von Pfirsich und Zitrone kombiniert wurden, entsteht ein belebender Auftakt, der jede Frau und jeden Mann gleichermaßen in seinen Bann zieht. Bei der Herznote von White Linen wurde vor allem auf blumige Aromen gesetzt. Besonders der frühlingshafte Duft von Flieder und Hyazinthe, aber auch Jasmin treten hier besonders hervor. Abgerundet wird der Duft von Estée Lauder White Linen von einer cremigen und warmen Basisnote, die vor allem von würzigen Duftelementen dominiert wird. Besonders markant sind hier die herben Aromen des Benzoin-Harzes und die feine Süße des Honigs.
aller Kunden bewerten
Estée Lauder White Linen positiv
4 oder 5 Sterne

4,96 von 5 Sternen — basierend auf 30 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Klassiker
White Linen ist ein Duft, der auch nach vielen Jahren nichts von seiner Faszination verloren hat, eben ein echter Klassiker.
Kommentar von vom
Ich liebe diesen Duft
Ich benutze die Body-Cream von White Linen schon seit etwa 40 Jahren. Und wünsche mir, dass ich Sie auch noch lange weiterbestellen kann. Weil ich den Duft so mag, habe ich die Produkte davon auch schon öfters verschenkt.
Kommentar von vom
Ein angenehmes Tragegefühl
Ich verwende dieses Körperpuder schon einige Zeit und trage es immer vor dem Schlafengehen auf. Der Duft dieses Puders ist zart und doch bestimmend, einfach herrlich.

Star-Parfumeurin Sophie Grojsman kreierte Estée Lauder White Linen

Kreiert wurde der Duft von Estée Lauder White Linen von der amerikanischen Parfumeurin Sophie Grojsman, die zu den bekanntesten und begabtesten Frauen ihrer Klasse gehört. In den letzten 30 Jahren ihrer Karriere kreierte sie eine Vielzahl bekannter Damen- und Herrendüfte für verschiedene Dufthäuser und Modelabels. Vor allem in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts erschienen tolle Kreationen der Parfumeurin, die auch heute noch begehrt und beliebt sind.
Für Estée Lauder kreierte sie neben White Linen auch den Damenduft SpellBound, der im Jahr 1991 lanciert wurde. Zu ihren bekanntesten Duftkreationen zählen außerdem Düfte wie Karl Lagerfeld Sun Moon Stars, Calvin Klein Eternity, der Gloria Vanderbilt Signature-Duft Vanderbilt und Bvlgari pour Femme. Der wohl bekannteste und erfolgreichste Duft von Sophie Grojsman ist jedoch der Damenduftklassiker Tresor von Lancome. Sie kreierte dabei nicht nur das heißgeliebte Original, sondern auch eine Vielzahl der bis Dato lancierten Duftvarianten des orientalisch femininen Parfums. Ein weiteres Meisterwerk unter ihren Duftkreationen ist das Eau de Parfum Spray Paris von Yves Saint Laurent.
Trotz der vielschichtigen Duftzusammensetzung verliert das Eau de Parfum Spray zu keinem Moment an Frische und Leichtigkeit und genau dies macht den Duft von White Linen zu einem perfekten Begleiter für den Alltag. Estée Lauder White Linen ist der erste von insgesamt sieben weiteren Estée Lauder-Düften, bei denen das Konzept der Leichtigkeit und Frische aufgegriffen und weitergeführt wurde.

Flakon von Estée Lauder White Linen verzaubert mit elegantem Design

Der Flakon von Estée Lauder White Linen wurde in einem eleganten und handlichen Design gestaltet. Die längliche Duftkammer wurde aus durchsichtigem Glas gefertigt, sodass der Blick auf die zart golden schimmernde Flüssigkeit der Parfums sichtbar wird. In der Mitte wurde der Flakon vertikal und in goldenen Buchstaben mit der Aufschrift "White Linen Estée Lauder" beschriftet und trägt außerdem das gefächerte Logo des Labels.
Der Flakon geht fließend in die längliche goldene Verschlusskappe über, die mit einer Vielzahl dünner Rillen versehen wurde. Verpackt ist der Duft in einer rechteckigen länglichen Kartonverpackung. Die Ränder des weißen Kartons sind mit breiten dunkelblauen und schmalen goldenen Balken verziert. In der Mitte trägt die Verpackung fas große goldene Logo von Estée Lauder, sowie den Namen des Duftes.

Spots für Estée Lauder White Linen werben mit naturverbundenen Bildern

Die Werbekampagnen zum Duft von Estée Lauder White Linen wurden seit dem Erscheinungsdatum des Duftes immer wieder neu aufgelegt und weiterentwickelt. Das Konzept hinter den Kampagnen blieb dabei immer gleich. Die Aufnahmen, die von 1980 bis 1995 reichen, zeigen immer in weiß gekleidete Frauen, die von einer typisch amerikanischen Veranda in die Ferne blicken. Der Bezug zur Natur, sei es das saftige Grün eines Gartens oder das strahlende Blau eines Küstenstreifens am Meer, ist dabei immer gegeben. Markant ist auch der Blick der Frauen, der immer verträumt in die Ferne schweift.
Die traumhaften Werbekampagnen stehen für einen Duft, der frühlingsfrisch ist und mit seinen Ingredienzien die Sinne belebt. Seine sorglose Leichtigkeit zieht jeden, dem er in die Nase steigt, in seinen Bann. In der Kopfnote eröffnet die Essenz mit einem blumigen Cocktail aus Rosen-, Jasmin, Maiglöckchen- und Veilchenessenzen. Ein Auftakt, der die Neugier auf mehr weckt.
In der Herznote vereinene sich Nelkenpfeffer und Veilchenwurz, die der Kreation das gewisse Extra verleihen und sie damit unverwechselbar machen. In der Basis wird die Schöpfung von Estée Lauder mit Vetiver, Moos, Weihfauch und Harze auf sinnliche Art und Weise abgerundet. Dank der Mischung edelster Ingredienzien hat sich die Essenz inzwischen zum Klassiker entwickelt. Ein Ende der Erfolgsgeschichte ist bis heute nicht abzusehen.