Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert, der grüne Unisexduft

Delikat und doch ungemein diskret: So schleicht sich Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert seit 1992 immer wieder in die Nase von Männern und Frauen auf der ganzen Welt. Der erfrischende und lebendige Unisexduft fokussiert sich bei seiner Sillage vor allem auf die Blätter der grünen Tee-Pflanze. Diese wird in der Basis allerdings von Noten aus Amber, edlen Hölzern, Moschus, Sandelholz und Zeder unterstrichen.

Doch die Basis ist es, die einem erst ganz zum Schluss des Duftspektakels in die Nase steigt. Zuerst betört einen der sanfte Kopf aus Bergamotte, Zitrone, Kardamom, Neroli, Mandarine und Koriander. Das Herz setzt sich hingegen aus Akzenten wie Jasmin, bulgarische Rose und Maiglöckchen zusammen. Gut zu wissen: Die Idee einen Duft zu kreieren, der an Tee erinnerte, kam dem Parfumeur Jean-Claude Ellena bereits Ende der 80er Jahre – doch lange Zeit hatten die meisten Parfumhäuser kein Interesse an einem so natürlichen Duft.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Erst in den 90er Jahren sollte sich dies ändern und die Stunde von Bvlgaris Eau Parfumée Au Thé Vert war gekommen. Doch sie sollte nicht so schnell vorübergehen, denn noch heute kann sich der zeitlose Klassiker weltweit an großer Beliebtheit erfreuen.

aller Kunden bewerten
Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert positiv
4 oder 5 Sterne

4,71 von 5 Sternen — basierend auf 7 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Sommerfrische das ganze Jahr
Für mich immer wieder ein Gefühl von Sommerfrische, das ich nicht mehr missen möchte. Der Duft passt zu jedem Event, das ganze Jahr, es ist nie eine Fehlentscheidung diesen Duft zu tragen.
Kommentar von vom
Erfrischend prickelnd
Dieses Parfüm ist für mich schon seit Jahren Bestandteil meiner Düfte. Es ist erfrischend, anregend und zu jeder Gelegenheit passend. Gerne immer wieder.
Kommentar von vom
Belebend
Es ist eine sehr belebende Dusche ich fühle mich super gepflegt und erfrischt .

Star-Parfumeur kreierte Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert

Der Duft Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert wurde vom französischen Parfumeur Jean-Claude Ellena kreiert. Er wurde in Grasse, einem Ort der für seine Parfumindustrie bekannt ist geboren. Bereits sein Vater war ein bedeutender Parfumeur. Zunächst schlug er sich als Hilfsarbeiter in der Parfumbranche durch. 1968 begann er allerdings eine Ausbildung beim schweizer Aromen-und Duftspezialisten Givaudan.

Schon bald entwickelte er seinen ersten Dufterfolg für Van Cleef & Arpels, der auch promt zu einem Bestseller wurde. So konnte er sich als einer von 100 Mitarbeitern, die zumeist anonym für diverse Kosmetikkonzerne Duftkompositionen lieferten, einen Namen machen.1992 wechselte er zum deutschen Unternehmen Haarmann& Reimer(Symrise). 2004 wurde er dann vom französischen Luxuslabel Hermès abgeworben, wo er seit dem als Hausparfumeur arbeitet.

Im Herbst 2012 erschien im Insel Verlag sein Buch " Der geträumte Duft- Aus dem Leben eines Parfumeurs". Jean-Claude Ellena komponierte unter anderem so edle Düfte wie, Hermès- Parfum des Merveilles, sämtliche Düfte aus der Un Jardin Serie, Kelly Caleche, Jour d`Hermes, Bvlgari- Eau Parfumèe Thè Vert, Sisley- Eau de Campagne, Acqua Di Parma- Colonia Assoluta, sowie diverse Düfte für Ives Saint Laurent, Lalique und L`Artisan Parfumeur. Jean-Claude Ellena hat mit Parfumée Au Thé Vert einen wahrhaft zauberhaften Duft vorgelegt, der ohne Zweifel als Klassiker bezeichnet werden kann.

Flakon von Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert erstrahlt in zartem Grün

Das beliebte Modehaus Bvlgari hat mit seinem Duft Eau Parfumée Au Thé Vert in den 90er Jahren als eines der ersten Häuser gewagt, neue Parfumgefilde zu betreten. Denn zuvor waren eher natürliche Düfte, etwa welche die nach Tee dufteten, nur sehr bedingt gefragt. Wie schnell sich das ändern kann, sollte sich nach der Veröffentlichung des Duftes im Jahr 1992 zeigen.

Ob auch der Flakon mit am Erfolg des Parfums Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert beteiligt war, bleibt bis heute offen. Möglich wäre es aber, denn auch der Flakon kann in Sachen Design überzeugen. Auch hier ist es vor allem Zurückhaltung, die zu dominieren scheint, wenn man den Flakon und auch die Behältnisse der anderen Produkte aus der Serie etwas genauer anschaut. Grade und sanft geschwungene Formen bestimmten die edle Optik, die auch beim goldfarbenen Verschluss nicht gebrochen wird. Das Highlight ist hingegen die grüne Flüssigkeit, die stark an die Basis des Duftes erinnert, die unter anderem aus grünem Tee besteht.

Grüne Pflanze spielt Hauptrolle bei Werbung für Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert

Bvlgari setzte bei seinem Unisexduft Eau Parfumée Au Thé Vert von Anfang an auf Zurückhaltung. Sowohl die Sillage als auch das Aussehen des Flakons lassen sich übergreifend als recht dezent beschreiben. Doch Bvlgari setzte sein Konzept auch bei der Werbekampagne des Duftes Eau Parfumée Au Thé Vert fort. Zum Beispiel setzte man bisher recht selten auf Gesichter oder Körper, um den Duft in Clips oder auf Plakaten anzupreisen oder in Szene zu setzen.

Viel mehr konzentrierte sich das namhafte Haus auf einen der Inhaltsstoffe, der dem Duft nicht nur seine Basis, sondern auch seinen Charakter gab. Dieser Inhaltsstoff ist die grüne Tee-Note. Die unscheinbare, wunderschöne Teepflanze, die wir heute nicht nur durch das Getränk kennen, sondern die vor allem in der asiatischen Heilkunde bereits seit Jahrhunderten bekannt ist. Und diese Pflanze ist es, die sich scheinbar auch im Wandel der Zeit durch alle Werbekampagnen des Hauses für den Duft Bvlgari Eau Parfumée Au Thé Vert zog.

Meistens lässt sich die Pflanze jedoch nur im Hintergrund, durch einige verschwommene Blätter erkennen. Im Vordergrund findet sich stets der Flakon des Parfums, das seit Jahren Männer und Frauen betört und begeistert. Jedoch gibt es noch eine weitere Gemeinsamkeit, die sich bei den Werbekampagnen der vergangenen Jahre wiederfinden lässt: das übergreifende Farbklima. Hier ist es stets die Farbe Grün, die auf sehr sanfte und dennoch einprägsame Art und weise dominiert – sei es durch die Pflanze im Hintergrund oder aber durch die Parfumflüssigkeit, die im Mittelpunkt steht.