Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Maskulines Dufterlebnis für höchste Ansprüche

Bvlgari pour Homme Extrême ist ein Herrenduft, der von einer maskulinen Vielschichtigkeit erzählt. Er besteht aus vielen ausgesuchten Duftkomponenten, die eine luxuriöse Gesamtkomposition ergeben und höchste Ansprüche des Trägers erfüllen. Die Kopfnoten von Bvlgari pour Homme Extrême versprechen mit Bergamotte, Mandarine und Muskatblüte, sowie einem Hauch von schwarzer Johannisbeerblüte eine leicht-herbe Frische. Edler Guatemala Kardamom, Freesien und Guajakholz vereinen sich mit den leichten Duftkomponenten der Kopfnote zu einem facettenreichen Dufterlebnis, das lange nachklingt. Dies wird von den klassischen maskulinen Düften der Basis, wie Moschus, Amber, würzigem Eichenmoos und holziger Zeder noch untermauert. Das Zusammenspiel dieser verschiedenen Duftnoten zeugt von Abenteuern in der Wildnis, urbaner Freiheit, Durchsetzungskraft und dem Duft der großen weiten Welt. Liebhaber dieses exklusiven Herrenduftes sind Männer mit hohen Ansprüchen an sich selbst und andere, die mit offenen Augen durchs Leben gehen und es in vollen Zügen genießen. Die maskuline Herbheit von Bvlgari pour Homme Extrême steht im Einklang mit den luxuriösen Ingredienzien und der überraschend erfrischenden Leichtigkeit einiger verwendeter Duftkomponenten. Zusammen ergibt sich ein harmonisches Dufterlebnis mit klaren Strukturen und einer sinnlichen Vielschichtigkeit, die sich auch in dem Träger widerspiegelt.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Bvlgari pour Homme Extrême positiv
4 oder 5 Sterne

4,91 von 5 Sternen — basierend auf 12 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Bulgari
Bulgari pour Homme ist für mich ein besonders feiner und in meinen Augen ein unaufdringlicher und eleganter Duft. Gehört, neben einigen Anderen, zu meinen bevorzugten Düften. Nimmt auch meine Umgebung positiv wahr.
Kommentar von vom
Zeitlos!
Ein sehr erwachsener und edler Duft. Herb-frisch und maskulin. Der Duft hält sich den ganzen Tag. Ich trage den Duft im Büroalltag aber auch bei Konferenzen und Meetings. Er ist intensiv aber nicht zu aufdringlich. Für mich eines der besten Herrenparfums!
Kommentar von vom
mein Produkt seit mehr als 10 Jahren
Das ist meine Marke und wird von vielen sofort erkannt, ein wechsel kommt trotz mehrfacher Checks nicht in Frage und wird sich auch nicht ändern.

Kreation eines Meisters - der Parfümeur von Bvlgari pour Homme Extrême

Die italienische Designermarke Bvlgari wurde bereits im Jahre 1884 in Rom gegründet und war bis in die 1970er Jahre hinein in erster Linie für hochwertigen Schmuck und Juwelen für die Reichen und Mächtigen bekannt. Bis dato wurden von dem Traditionsunternehmen jedoch auch andere Branchen im Luxussegment erfolgreich besetzt, dazu gehören unter anderem hochwertige Parfumkreationen. Viele Düfte von Bvlgari, ob für Frauen oder Männer, sind mittlerweile zu Duftklassikern avanciert und verkaufen sich weltweit sehr erfolgreich. Der Herrenduft Bvlgari pour Homme Extrême wurde von dem bekannten Meister-Parfümeur Jaques Cavallier Belletrud kreiert. Dieser ist Parfümeur in dritter Generation und begann bereits im Alter von acht Jahren von seinem Vater, der ebenfalls Parfümeur war, erste Grundtechniken zu erlernen, bevor er nach dem Schulabschluss in der Parfumfabrik seines Heimatortes Grasse anfing. Dort lernte er die handwerklichen Voraussetzungen seines Berufes und destillierte Blüten, um den Duft zu extrahieren. Mit 18 Jahren kreierte er seinen ersten eigenen Duft. Neben seiner Tätigkeit für Bvlgari erschuf Jaques Cavallier Belletrud bis dato über 100 weitere meisterliche Duftkreationen - so stammen Midnight Poison von Dior oder Classique von Jean Paul Gaultier aus seiner Nase. Seine Inspiration bezieht der französische Parfümeur von Reisen in die ganze Welt, die er zum Sammeln und Entdecken neuer Düfte und Duftnuancen nutzt. Dabei bezieht er auch außergewöhnliche Duftkomponenten in seine Kreationen mit ein. Er erschuf mit Bvlgari pour Homme Extrême einen edlen Herrenduft, der auch höchsten Ansprüchen gerecht wird und in seiner Vielschichtigkeit bis heute ein Duftklassiker mit vielen Anhängern ist.

Massiv und wertig mit subtiler Eleganz - der Flakon

Rechteckig und aus milchigem Glas gefertigt, zeugt der Flakon von Bvlgari pour Homme Extrême von einer luxuriösen Eleganz, die im Einklang mit der Philosophie des Duftes steht. Der glänzend-schwarze Deckel wird durch einen silbrigen Verschluss gekrönt, der sich im oberen Teil ausweitet und dessen unterer Part in das Glas des Flakons einzufließen scheint. Der mittlere Verschlussbereich ist aus Glas und bewirkt, dass der Deckel optisch auf dem Flakon zu schweben scheint. Das Parfum in dem durchsichtigen Behältnis ist fast farblos mit einem leichten grün-gelben Schimmer. Auch dies vermittelt Leichtigkeit und zurückhaltende Eleganz, da hier nichts vom puristischen Design des Flakons ablenken kann. Der flache, rechteckige Flakon des Duftklassikers ist aus massivem Glas und liegt dementsprechend schwer in der Hand, was eine gewisse Wertigkeit vermittelt. Bis auf die Aufschrift im unteren Teil des Flakons mit dem Namen des Duftes und dem charakteristischen Bvlgari-Schriftzug, wurde hier bewusst auf weitere Details und Schnörkel verzichtet. Dadurch wird eine subtile Eleganz betont, die den luxuriösen Duft der italienischen Nobelmarke noch unterstreicht.

Provokation als Stilmittel - die Kampagne von Bvlgari pour Homme Extrême

Die Werbekampagne von Bvlgari pour Homme Extrême zeigt den Bildausschnitt eines Mannes mit nacktem Oberkörper. Im Vordergrund befindet sich der von Thierry de Baschmakoff entworfene Flakon in der rechten unteren Ecke. Den restlichen Bildteil nimmt das Model ein. Sonst lenken kein Hintergrund, kein Slogan oder sonstige Schriften vom Wesentlichen ab. Der Mann schaut fordernd, fast forsch in die Kamera. Sein Blick wirkt provokativ und selbstbewusst, als wolle er dem Betrachter etwas Wichtiges mitteilen und ihn dazu auffordern, sein Leben zielstrebig und selbstsicher zu leben. Der reduzierte Bildaufbau lenkt den Fokus auf die überdimensionale Parfumflasche, die in ihrer schlichten Eleganz die nackte und puristische Darstellung des Models aufgreift und verstärkt. Die Kampagne von Bvlgari pour Homme Extrême kam, zeitgleich mit der Markteinführung des Duftes, im Jahr 1999 heraus und prägt einen auf das Wesentliche reduzierten Werbestil. Deshalb ist sie bewusst in Schwarz-Weiß gehalten und besticht durch maskuline Bildführung. Auch bei anderen Kampagnen von Bvlgari steht nicht selten ein ähnlicher Bildaufbau im Vordergrund, reduzierte Formen und starke Gesichtsausdrücke werden kombiniert mit einem Bild des Flakons und wenig Text. Die Kampagne von Bvlgari pour Homme Extrême spricht weltgewandte Kosmopoliten an, die sich überall zu Hause fühlen und selbstsicher ihren Weg gehen. Die Message der Werbekampagne ruft dem Betrachter zu: "Mach etwas aus Deinem Leben, sei zielorientiert und erobere Dir die Welt!" Damit spricht Bvlgari einen modernen Männertypus an, dessen Stil elegant und zeitlos ist und der junge Männer ebenso inkludiert, wie eine reifere Generation.