Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Bvlgari Jasmin Noir, der blumig-holzige Damenduft

Verführerisch, dunkel und elegant - so präsentiert sich der Duft von Bvlgari Jasmin Noir. Das Eau de Parfum mit dem vielversprechenden Namen wurde im Jahr 2008 lanciert und erschien seitdem auch als Eau de Toilette Spray, sowie als intensives Eau de Extrait. Jasmin Noir ist ein feminines Parfum, das ganz im Zeichen der sinnlich verführerischen Jasminblüten steht.

Besonders interessant wirkt der Duft durch seinen kontrastreichen Duftcharakter, der sich aus zart femininen Aromen und herb maskulinen Duftnoten zusammensetzt. Eröffnet wird Bvlgari Jasmin Noir durch einen zarten Duft aus Geranien, die Leichtigkeit in die Komposition bringen. In der Herznote entfaltet das Parfum dann seinen eleganten und verführerischen Jasmin-Duft, der von cremig zarten Mandelaromen umschlossen wird. Abgerundet wird das Dufterlebnis von einer Basisnote aus Tonkabohnen und Lakritz, die dem Duft von Bvlgari Jasmin Noir seine unwiderstehlich verführerische und elegante Facette verleiht.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Bvlgari Jasmin Noir ist wie ein Diamant, funkelnd, edel und glamourös. Mit seinem frisch-intensiven Aroma hat die Kreation schon Millionen Frauenherzen erobert.

aller Kunden bewerten
Bvlgari Jasmin Noir positiv
4 oder 5 Sterne

4,98 von 5 Sternen — basierend auf 51 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Verführerische Sinnlichkeit
Ein sehr verführerischer und sinnlicher Duft. Etwas herber orientalisch, nicht blumig. Sehr langanhaltend. Dieser Duft bleibt in Erinnerung, wie ein Besuch auf einem orientalischen Markt, mit allen betörenden und teuren Blüten, Gewürzen und deren Gerüchen. Einfach geheimnisvoll und magisch. Für Damen, die es nicht so blumig mögen und einen besonderen Eindruck hinterlassen wollen.
Kommentar von vom
Lieblingsduft
Edler und Duft. Hab ihn auch für meine Schwester bestellt. Wurde schon darauf angesprochen, welcher Duft dies ist. Sofort wieder!!
Kommentar von vom
Fantastisch
Der Duft ist einfach umwerfend. Werde sehr oft darauf angesprochen und muss immer den Hersteller nennen. Sehe geschmeidig und zieht wunderbar in die Haut ein.

Zwei Star-Parfumeure kreierten Bvlgari Jasmin Noir

Entwickelt wurde der Duft von Bvlgari Jasmin Noir im Jahr 2008 in Zusammenarbeit der beiden Parfumeure Carlos Benaim und Sophie Labbe. Benaim, der einer der bekanntesten Parfumeure unserer Zeit ist, war dann ein Jahr später auch maßgeblich an der Entwicklung des gleichnamigen Eau de Toilette von Bvlgari beteiligt.

Im Laufe seiner Karriere entwickelte Carlos Benaim eine Vielzahl verschiedener Damen- und Herrendüfte für das Modehaus von Calvin Klein, seine Euphoria-Damenduftkollektion gehört dabei zu den wohl bekanntesten Kreationen. Außerdem entwickelte er namhafte Düfte wie Dior Pure Poison, Giorgio Armani Code for Woman und Viktor & Rolf Flowerbomb. Seine Kollegin Sophie Labbe gehört zu den beliebtesten und begabtesten Frauen in der Welt der Parfumeure.

Neben Bvlgari Jasmin Noir und dem gleichnamigen Eau de Toilette wurde sie in den Jahren 2011 und 2012 außerdem mit der Kreation der beiden Duftvariationen Bvlgari Mon Jasmin Noir und Mon Jasmin Noir L'Eau Exquise beauftragt. Ihre bekanntesten Duftkreationen sind Emporio Armani Lei, Givenchy Organza, Yves Saint Laurent Parisienne und Calvin Klein Beauty.

Mit Jasmin Noir kreierten die zwei Star-Parfumeure eine Essenz, die inzwischn schon zum Klassiker unter den Damendüften geworden ist. Mit seiner Mischung aus holzigen Noten und blumigen Akkorden entwickelt das Duftwässerchen eine ganz besonders verführerische Aura mit einem Hauch Glamour.

Flakon von Bvlgari Jasmin Noir begeistert mit edlem Design

Der Flakon von Bvlgari Jasmin Noir wurde im typischen Flakondesign der Damendüfte von Bvlgari gestaltet. Ganz dem dunkel und verführerischen Charakter des Damenduftes, wurde die Duftkammer in tiefem undurchsichtigem Schwarz eingefärbt. Ein eleganter und nahezu glamouröser Kontrast endet dann durch den Gelbgold glänzenden Flaschenhals und die gleichfarbige Verschlusskappe, die das Design abrunden.

Auf der Vorderseite wurde der Flakon von in goldenen Buchstaben mit der Aufschrift "Bvlgari Jasmin Noir" versehen. Die rechteckige Kartonverpackung, in die der Flakon gehüllt wurde, gestaltet sich im gleichen Design aus schwarz und Gold. Mit seinem edlen Look bildet der Flakon die konsequente Fortsetzung des edlen Duftes.

Supermodel Kate Moss ist das Gesicht von Duftnoten Bvlgri Jasmin Noir

Die Werbekampagne zum Duft von Bvlgari Jasmin Noir spiegelt den verführerischen und sinnlichen Charakter des Damenduftes wieder. Als Gesicht der Kampagne wurde das britische Supermodel Kate Moss ausgewählt, die bereits in der Parfum-Kampagne für Bvlgari pour Femme und Yves Saint Laurent Parisienne zu sehen war. Die Werbeaufnahmen, sowie auch der Werbespot, zeigen Moss wie sie sich von der Kamera abgewandt in eleganter Abendrobe und glitzerndem Bvlgari-Kollier vor der Kamera räkelt und den Duft von Bvlgari Jasmin Noir genießt und lebt.

Kate Moss zählt derzeit zu den bekanntesten und bestbezahlten Supermodels der Welt. Sie zierte bereits zahlreiche Titelblätter bekannter Modezeitschriften, war im Pirelli-Kalender abgelichtet und war lange Zeit das Gesicht und Aushängeschild des schwedischen Modekonzerns H&M. Die Werbeaufnahmen für den Duft von Bvlgari Jasmin Noir wurden von den beiden Starfotografen Mert Alas und Marcus Piggott aufgenommen.

Mit ihrem Gesicht wirbt Kate Moss für einen Duft, der es mit seiner holzig-blumigen Aura längst zum Klassiker unter den Damendüften geschafft hat. In der Kopfnote glänzt die Essenz mit Akkorden aus Gardenie und grünem Pflanzensaft. Im Herzen finden sich Jasmin-Sambac-Absolue und Mandel zusammen, während die Basisnote mit edlen Hölzern, Süßholz und Tonkabohne-Absolue ausklingt. So wurde ein Duftwässerchen kreiert, das das Zeug zum Klassiker hat.