Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Der Duft

Hiris von Hermès ist ein überraschender, opulenter Duft der ganz und gar der noblen Iris gewidmet ist. Die Iris Pallide ist eine sehr zarte, feminine und sinnliche Blüte. Ein Duft für die verführerische Frau mit Stil. Der Duft wurde im Jahr 1999 von Olivia Giacobetti kreiert. Ein Zusammenspiel verführerischer Zutaten macht Hiris zu einem magischen Begleiter. In der Kopfnote dominieren kostbare Akkorde aus Amber, Gartennelken, Iris und Koriander. Das Herz wird wiederum von Iris, Rose und Neroli gebildet. Während die Basisnote von sinnlichen ausklingt mit Mandelholz, Bourbonvanille und sanfter Vanille. Ein wirklich eindrucksvoller Duft, der ultrafeminin und erlesen ist.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

aller Kunden bewerten
Hermès Hiris positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Mein Duft
Ich liebe den herben Duft von Hiris, und obwohl ich ihn schon viele Jahre benutze, wird er mir nicht langweilig. Hiris passt zu einer emanzipierten sinnlichen Frau.
Kommentar von vom
übersinnlich!!!
Dieses Parfüm ist einfach nur hinreißend sinnlich. Ich habe es an einer Dame gerochen und mußte es direkt haben. Einfach nur Klasse. Man kann es zu jeder Tageszeit und Gelegenheit auftragen und kommt immer nur gut an.
Kommentar von vom
Unbeschreiblich
Es ist ein ganz besonderer nicht aufdringlicher Duft von Bestand. Passend zu jeder Gelegenheit, nicht schwer mit einer Leichtigkeit von Reinheit der Blüten, wie im Morgentau. Eine beschwingte Leichtigkeit die betört und lange anhält. Einfach unbeschreiblich im Duft.

Der Parfumeur

Die Parfumeurin Olivia Giacobetti ist die `Nase` hinter dem Duft Hiris von Hermès. Giacobetti wurde 1966 geboren. Ihre Ausbildung machte sie bei Robertet, bevor sie im Jahr 1990 ihre eigene Firma Iskia gründete. 2003 gründete Giacobetti zusätzlich IUNX, eine Marke die Körperpflege und Duftstoffe herstellt. Die Originalfirma schloss sie 2006 und bot eine begrenzte Auswahl ihrer Düfte in einem neuen Shop im Pariser Hotel Costes an. Aber auch für andere bedeutende Firmen entwickelte Giacobetti bekannte und beliebte Düfte wie L`Artisan Parfumeur- Safran Troublant, Thè Pour en Ètè, Tea for Two, Premier Figuier Extrème, Passage d`Enfer, Diptyque- Philosykos, Ofrèsia, Penhaligon`s- Elixir und viele weitere.

Der Flakon

So wie der Duft Hiris von Hermès, ist auch der Flakon beeindruckend und erlesen. Mattes Glas in königlichem Blau einer Iris, kombiniert mit hellem Gold machen den Flakon unverwechselbar und zu einem absoluten Hingucker. Die Form ist auch bei diesem Flakon einer alten Kutschenlampe nachempfunden. Die Verpackung erinnert an die Verpackungen der Tücher und ist im typischen Hermès- Orange gehalten. Alles in allem ein schlichtes kleines Kunstwerk, dass an die Tradition des Hauses anknüpft.

Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.