Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Carolina Herrera Bad Boy

Der Duft +

Ein böser Junge, der echt gut ist

Lanciert im Jahr 2019 muss man bei Carolina Herrera Bad Boy zweimal hinsehen. Denn der Flakon alleine macht schon unglaublich neugierig auf den Duft im Inneren. Komponiert von Louise Turner und Quentin Bisch zeigt Carolina Herrera Bad Boy sich mit einer Kopfnote aus schwarzem Pfeffer, grüner Bergamotte aus Italien und weißem Pfeffer. Zedernholz und Salbei tragen die Herznote, während die Basis aus Kakao-Absolue und Tonkabohnen besteht. So ist der Duft süß und würzig, wird aber auch als orientalisch bezeichnet. Denn er hat nicht nur eine elegante maskuline Würze, er ist auch unglaublich lang anhaltend.

Zusammen mit der Pflegelinie aus Shower Gel und Deodorant ist Carolina Herrera Bad Boy genau richtig für die kalte Jahreszeit. Es ist kein Duft für jeden Anlass, aber in der Freizeit oder im Club getragen, überzeugt er durch seine verführerische maskuline Präsenz, die den Stil seines Trägers betont. Carolina Herrera Bad Boy richtet sich an selbstbewusste Männer, die sich ihrer Wirkung wohl bewusst sind. Sie folgen dem Mainstream nur dann, wenn es ihnen gerade so gefällt und bahnen sich ansonsten ihre eigenen Pfade. Dabei ist es ihnen egal, wenn sie auch einmal anecken, denn echte Persönlichkeiten haben eben durchaus auch Ecken und Kanten.

Kopfnoten:
Schwarzer Pfeffer
Weißer Pfeffer
italienische grüne Bergamotte
Herznoten:
Zedernholz
Salbei
Basisnoten:
Tonkabohne
Kakao-Absolue

Der Parfumeur+

Der Flakon+

Die Werbung+

Rechtliche Hinweise:
alle Preise zzgl. Versandkosten
Filter Markenshop
Filter aktiv
alle löschen
zum Markenshop
zur kompletten Linie
Linien +
Produkt-Typ +
Preis +
20 126 CHF
anwenden
heute bis zu-30%1