Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Bei Giorgio Armani Acqua di Gioia treffen aromatische Noten auf Blumenaromen

Blumig und belebend – das ist Giorgio Armani Acqua di Gioia. Weil bei diesem Duft auf experimentelles Kombinieren von Essenzen verzichtet wurde, kann er eine besonders natürliche Wirkung entfalten. So rein wie Wasser bezieht die Duftserie Giorgio Armani Acqua di Gioia seinen Zauber aus dem Zusammenspiel verführerischer Blütenaromen. Wie eine frische Brise legt er sich auf die Haut und erinnert an einen Bergbach, der leise plätschernd durch die Landschaft fließt.

Die Kopfnote wird von Einflüssen aus Zitrone und Minze geprägt, die im Zusammenspiel den erfrischenden Charakter von Giorgio Armani Acqua di Gioia ausmachen. In der Herznote dominieren dagegen Duftelemente aus Jasmin, Pfingstrose und rotem Pfeffer das Geschehen und sorgen für ein florales Ambiente. Das aus verschiedenen Arten von Zistrosen gewonnene Labdanum, dazu Zedernholz und Zucker runden den Duft mit warmen Schlussaromen ab.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Giorgio Armani Acqua di Gioia ist der perfekte Sommerduft, den man aber auch – in Erinnerung an schöne Tage – zu jeder anderen Jahreszeit gut tragen kann. Wie ein leckerer Sommercocktail erfrischt der Duft die Sinne. Die ausgeklügelte Komposition aus verschiedenen Blütenaromen und aromatischen Elementen macht Georgio Armani Acqua di Gioia zu einem überaus anziehend femininen und verführerischen Duft, der voller Geheimnisse steckt

aller Kunden bewerten
Giorgio Armani Acqua di Gioia positiv
4 oder 5 Sterne

4,94 von 5 Sternen — basierend auf 101 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Frischer eleganter Duft
Der frische intensive und lang anhaltende florale Duft ist sehr elegant ohne aufdringlich zu sein. Ein Muss für die erfolgreiche Frau von heute.
Kommentar von vom
Zeitloses Eau de Toilette
Sehr frischer Duft, der unaufdringlich angenehm die Frau umschwebt. Dieses Wässerchen wirkt jung, und belebt auch die reifere Dame, ohne aufgesetzt zu wirken.
Kommentar von vom
Giorgio Armani Acqua di Gioia
Sehr erfrischende, angenehm riechende Bodylotion! Ich nehme sie schon seit längerem und werde bezüglich dieses Duftes immer wieder angesprochen.

Gleich drei Starparfümeure entwickelten Acqua di Gioia

Giorgio Armani Acqua di Gioia ist ein Parfum, welches in einer Zusammenarbeit mehrerer Parfümeure entstanden ist. Loc Dong, Anne Flipo und Dominique Ropion haben diesen Duft gemeinsam komponiert. Die drei Nasen haben bereits für andere Duftkreationen kooperiert und sind renommierte Parfümeure, die sich weltweit einen Namen gemacht haben.

Anne Flippo kreiert seit 2004 erfolgreich Duftserien. Sie absolvierte ihre Ausbildung an der ISIPCA und ist für IFF tätig. Sie mag Kreationen, die individuell zusammengestellt sind und sich von der Masse abheben.

Loc Dong stammt aus Saigon und ist ebenso für International Flavors & Fragrances stätig. Seit 2002 hat er sich in diesem Unternehmen einen Namen gemacht, aber bereits von Kindesbeinen an beschäftigte sich dieser Künstler mit Gerüchen und Pflanzen. Hierzu wurde er durch seinen Großvater inspiriert, und seine Inspirationen findet Loc Dong überall auf der Welt. Ursprünglich wollte der Senior Parfumeur bei der IFF Medizin studieren, aber durch Zufall entdeckte er in einem Sommer, dass er sich in der Parfumwelt gut aufgehoben fühlt. Seine Überzeugungen versucht er mit Düften wiederzuspiegeln: Er glaubt an die Kraft der Träume und an den Überlebenswillen.

Domique Ropion ist ebenso bei IFF beschäftigt. Er lernte sein Handwerk im Roure Bertrand Dupont Labor und erweiterte seine dort erlangten Kenntnisse in einer Zusammenarbeit mit Jean-Louis Sieuzac. Er legt in seiner Arbeit den Schwerpunkt auf die natürlichen Instinkte und ist stets auf der Suche nach neuen, harmonischen Zusammenstellungen. Die Besonderheit in seinen Düften ist der umgesetzte Mittelweg zwischen Freiheit und Präzision.

So weich wie der Duft

Der Duft Giorgio Armani Acqua di Gioia ist weich, frisch und klar. Genauso ist auch der Flakon des Damenduftes mit der sanften grünen Note. Um diesem Duft Rechnung zu tragen, ist der schwere Glasflakon durchsichtig gearbeitet mit schweren abgerundeten Seiten und einem ebenso schweren Boden. Der Duft im Inneren präsentiert sich in einem ganz leichten, kaum wahrnehmbaren Pastellgrün, einer Farbe, die durch geschickte Spiegelungen im Boden etwas verstärkt wird. Passend dazu ist der kugelförmige Verschluss von dem Giorgio Armani Acqua di Gioia Flakon in einem satten Smaragdgrün gehalten.

Der Flakon ist ein echter Handschmeichler, der völlig ohne Ecken und Kanten auskommt. Wer diesen schlichten schönen Flakon gestaltet hat, ist leider nicht bekannt. Da Armani jedoch stets mit ausgesuchten Talenten zusammenarbeitet, ist davon auszugehen, dass auch dieser Flakon von einem wahren Künstler geschaffen wurde. Der Flakon ist so gut und so beliebt, das Armani ihn nicht nur für das ursprüngliche Giorgio Armani Acqua di Gioia einsetzt, sondern auch für die anderen Düfte der Acqua di Gioia Reihe.

Supermodel Emily DiDonata ist das Werbegesicht für Giorgio Armanis Acqua di Gioia

Im Werbespot für Giorgio Armani Acqua di Gioia ist die dunkelhaarige Schönheit Emily DiDonata zu sehen, die durchnässt durch einen üppigen tropischen Wald zum Strand hinläuft. Es regnet, und sie freut sich darüber. Ihre Lippen lecken genüsslich die Wassertropfen vom Himmel auf, und sie springt vergnügt durch die Umgebung. Am Strand angekommen wirft sie sich mit ihren nassen Kleidern ins Wasser und genießt das Element um sich herum. Die Wellen rauschen gegen die Klippen, das Wasser scheint genauso vergnügt zu tanzen wie das Model. Anschließend wird das Parfum eingeblendet und darauf hingewiesen, dass Giorgio Armani Acqua di Gioia die neue Essenz der Freude ist.

Die Motive der Printkampagne sind an diesen Spot angelehnt. Einerseits stellt diese Werbekampagne das Produkt vor, welches dieses positive Lebensgefühl durch den Geruch unterstützen soll. Andererseits ist dieser Duft an einer anderen Kampagne beteiligt.

Beim Kauf eines Flakons von Giorgio Armani Acqua di Gioia werden 100 Liter Trinkwasser an die Organisation Acqua for Life gespendet. Dieses Hilfsprojekt fördert Projekte in armen Ländern, in denen Trinkwasser nicht selbstverständlich ist. Auf der Facebook-Seite kann nachgelesen werden, wie viel Wasser wo gespendet wurde, und welche Projekte gerade unterstützt werden. Es gibt Reportagen über die Wichtigkeit von Trinkwasser und die Knappheit in einigen Ländern. Für viele Menschen selbstverständlich, für einige aber der tägliche Kampf ums Überleben.

Giorgio Armani Acqua di Gioia soll die Lebensfreude, die Wasser jedem bereiten kann, aufzeigen, aber auch daran erinnern, dass Trinkwasser nicht selbstverständlich ist.