Einer für alle

2018 wird der Duft Calvin Klein CK One Platinum Edition lanciert. Verantwortlich für die Kreation sind die Parfümeure Ilias Ermenidis und Pierre Negrin. Mit neun reichen Aromen gestalten sie ein frisches und fruchtiges Dufterlebnis für Damen und Herren, das sich eindeutig zum Mainstream bekennt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
In der Kopfnote mischen sich Granny-Smith-Äpfel mit Aldehyde und Kardamom. Würzig ist auch die Herznote aus französischem Lavendel, rotem Zimt und rosa Pfeffer. Aus ihr erwächst die Basisnote mit Kaschmirholz, Amber und Vetiver. Die feine Fruchtigkeit der Äpfel vermischt sich mit der Frische des Vetiver und bekommt durch die Gewürze eine wunderbare Tiefe, die man einem Eau de Toilette nicht unbedingt zutraut. Calvin Klein CK One Platinum Edition ist aber nicht nur angenehm zu tragen und extrem vielseitig, es ist auch ein leichter Duft, der im Gedächtnis bleibt. Calvin Klein CK One Platinum Edition beweist auch mit Leichtigkeit, dass es keine ausgefallenen Nischendüfte braucht, um gepflegt durch das Leben zu gehen. Der Duft von Calvin Klein CK One Platinum Edition stellt keine Ansprüche, ist aber ein schöner Begleiter in Beruf und Freizeit, selbst an warmen Tagen. So schön kann Mainstream sein, wenn meisterhafte Parfümeure sich damit beschäftigen.

Kulturen treffen aufeinander und vereinen sich

Die beiden Parfümeure von Calvin Klein CK One Platinum Edition sind Ilias Ermenidis und Pierre Negrin.
Ilias Ermenidis wird in Istanbul geboren und zieht im Alter von zehn Jahren nach Athen. Die Düfte seiner Kindheit und Jugend prägen und beeinflussen ihn maßgeblich, bestimmen sogar seinen Berufswunsch. Nachdem er erfährt, dass am ISPICA in Versailles ein Chemiestudium als Vorbereitung Pflicht ist, beißt er sich durch selbiges. Doch schließlich schafft er es und macht seinen Abschluss an der berühmten Parfümerieschule. Als Junior Parfumeur arbeitet er für Creations Aromatiques, das heute Teil von Symrise ist. Im Jahr 1996 schließlich geht er zu Firmenich und kreiert weiterhin erstklassige Düfte. Mittlerweile hat er gut einhundert Düfte erschaffen. Zu seinen Klienten zählen Gwen Stefani, Avon, Kenzo, Gucci, Daniel Hechter, Salvador Dali oder Yves Saint Laurent.
Pierre Negrin, der zweite Part des Calvin Klein CK One Platinum Edition Teams wird in Grasse geboren, wie so viele andere Parfümeure. Seine Familie ist tief in die Produktion und Verarbeitung von Duft-Rohstoffen involviert, so dass sein Lebensweg vorprogrammiert ist. Doch er rebelliert und will lieber Fotograf werden. In einem Sommer braucht der Physik- und Chemie-Student einen Job, und ein Freund verhilft ihm zu eben diesem in einem Duftlabor. Und es ist um Pierre Negrin geschehen, der seinen Berufswunsch ändert und Parfümeur wird. Aber er lernt sein Handwerk nicht an einer der bekannten Parfumschulen, sondern in den Duftlaboren der Welt. Mittlerweile ebenfalls für Firmenich tätig, hat er mehr als 60 Düfte kreiert. Seine Kunden sind Marken wie Tom Ford, Donna Karan, Givenchy, Ralph Lauren und natürlich Calvin Klein.

Der Flakon bleibt fast gleich

Der Flakon von Calvin Klein CK One Platinum Edition stammt aus der Schmiede von Fabien Baron. Im Grunde handelt es sich um das Design des ursprünglichen CK One Flakons, der seit 1994 für alle CK One Düfte im Einsatz ist. Lediglich die Farbe wird verändert. Mal wird das Glas mattiert, mal mit Bildern geschmückt. Im Fall von Calvin Klein CK One Platinum Edition wird der Flakon mit einer Metallhaut versehen, die dem Flakon eine ganz neue Optik gibt.
Als Fabien Baron, der Meister der Flakons, diese Form entwirft, kann er nicht ahnen, dass sie einmal einer ganzen Duft-Familie als Behältnis dienen wird. Seit mehr als 30 Jahren ist Fabien Baron einer der wichtigsten Designer der Schönheitsindustrie. Seine innovativen und frischen Designs werden von den größten Marken der Welt gefeiert, was nicht nur an dem Dauerbrenner des CK One Flakons liegt, der für die Calvin Klein CK One Platinum Edition neu aufgelegt wird.

Eine Ikone braucht keine Werbung

Fans der Marke Calvin Klein warten immer begierig auf die neuen Düfte des Labels. Daher ist es nicht verwunderlich, das Calvin Klein CK One Platinum Edition schon ein beliebter Duft ist, auch ohne eine aufwendige Werbekampagne. Hin und wieder sieht man eine Fotowerbung, in der der Flakon von Calvin Klein CK One Platinum Edition vor einem unscharfen, nächtlichen Hintergrund gezeigt wird. Damit möchte Calvin Klein suggerieren, dass Calvin Klein CK One Platinum Edition ein schöner Duft für den Abend ist.
Tatsächlich kann man das Eau de Toilette jedoch tragen, wann und wo man möchte. Gerade diese Alltagstauglichkeit macht die Düfte von Calvin Klein, die von Coty vermarktet werden, zu echten Dauerbrennern in allen Parfümerien weltweit. Calvin Klein ist eine Kultmarke, deren Mode, Accessoires und natürlich auch Düfte, vor allem eine junge und jung gebliebene Klientel ansprechen. Der Designer Calvin Klein selbst, der sich gerne sportlich-leger zeigt, liebt schlichte und dafür praktische Designs. Hohe Qualität ist ihm wichtiger als Stilelemente, die zwar schick aussehen, aber unpraktisch oder, noch schlimmer, nicht funktionell sind. Daher sind auch die Düfte von Calvin Klein stets echte Allrounder. Der Designer will gar keine Nischendüfte kreieren, denn seine Mode ist auch nicht nur für einen elitären Personenkreis gemacht. Calvin Klein richtet sich mit seiner Mode und seinen Düften an alle, die Spaß am und im Leben haben, völlig unabhängig davon, wo sie herkommen. Für ihn ist es wichtiger, wo man hin will. Und für genau diese zielstrebigen Menschen steht auch die Calvin Klein CK One Platinum Edition. Ein Duft, der immer passt und Damen wie Herren gleichermaßen begeistert.