Wunschliste Telefon 022 / 5180121

Hugo Boss The Scent for Her, der fruchtig-süße Damenduft

Mit Hugo Boss The Scent for Her bringt das erfolgreiche Modelabel einen wunderschönen, warmen Duft auf den Markt, der durch schlichte Eleganz und Weiblichkeit besticht. Das Pendant zum bekannten Hugo Boss The Scent ist eine einzigartige Kombination aus nur sehr wenigen, aber außergewöhnlichen und exklusiven Duftnoten. Im ersten Moment sind Freesie und Pfirsich wahrzunehmen, die durch ihr harmonisches Zusammenspiel eine warme, feminine Kopfnote bilden. In der Herznote findet sich Osmanthus, die sogenannte Herbstduftblüte.

Der süßliche, blumige Duft bildet mit der Kopfnote eine wohl abgestimmte Einheit, die Wärme, Eleganz und Sinnlichkeit ausstrahlt. Die Besonderheit von Hugo Boss The Scent for Her liegt aber in der Basisnote. Ein feiner Hauch von geröstetem Kakao liegt den blumigen Düften zugrunde und unterstützt diese auf einzigartige Weise. Nur ganz sanft ist die Basisnote vertreten, aber dennoch ein unverzichtbarer Teil des Duftes. Erst durch die etwas herberen Nuancen des Kakaos können die fruchtigen und blumigen Aromen ihre volle Kraft entfalten.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Das Zusammenspiel von Kakao, Osmanthus, Pfirsich und Freesie macht Hugo Boss The Scent for Her zu einem femininen, erwachsenen und kraftvollen Duft. Genauso außergewöhnlich und einzigartig wie der Duft sind auch die Frauen, die ihn tragen. Hugo Boss zelebriert mit The Scent for Her jede einzelne mit all ihren Facetten.

aller Kunden bewerten
Hugo Boss The Scent for Her positiv
4 oder 5 Sterne

4,69 von 5 Sternen — basierend auf 13 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Tolles Produkt
Angenehmer Duft. Sehr sparsam in der Anwendung. Jederzeit weiter zu empfehlen. Das Produkt könnte etwas günstiger in der Anschaffung sein. Dann würde ich es noch öfter benutzen.
Kommentar von vom
Toller Duft
Es ist ein sehr schönes langanhaltendes Parfüm. Eine süße Verführung. Für junge, zielstrebige Damen genau das Richtige. Absolut empfehlenswert für jedes Alter. Kaufen und sich selbst überzeugen.
Kommentar von vom
Leichter angenehmer Duft von Hugo Boss
Sehr angenehmer, nicht zu schwerer Duft. Für mich sehr gut geeignet, da ich von vielen Düften, die zu intensiv sind, Kopfschmerzen bekomme. Toll in Verbindung mit der Körperlotion.

Parfumeur von Hugo Boss The Scent for Her bleibt geheim

Hugo Boss The Scent for Her hat eine lange Vorgeschichte: Das Modelabel Hugo Boss ist bereits seit Jahren auch mit eigenen Parfums auf dem Markt vertreten. Sie haben Herren- und Damendüfte gleichermaßen im Angebot. Für die Entwicklung des Duftes The Scent for Her zeigt sich Jason Wu verantwortlich. Der Designer ist seit 2013 Chefdesigner für die Frauenkollektion des Modelabels und bekam so auch die Aufgabe, den neuen Duft mit zu entwickeln.

Wus Vorstellung des Duftes war eine Verschmelzung von Maskulinität und Femininität, die sich sowohl im Duft als auch im Flakon, in der Kampagne und in den Testimonials niederschlagen sollte. Deshalb erinnert der Flakon des Parfums auch an einen Manschettenknopf. Da Wu allerdings kein Parfumeur ist, musste für die tatsächliche Entwicklung des Duftes Hilfe von außerhalb in Anspruch genommen werden.

Für die Kreation des Parfums wurde schließlich Coty mit an Bord geholt. Coty ist der weltweit größte Hersteller von Düften für den Massenmarkt und stellt unter anderem auch Parfums für Dolce & Gabbana, Gucci, Lacoste und Bruno Banani her. Auch die anderen Hugo Boss-Düfte stammen von Coty.

Das Hugo Boss The Scent for Her Eau de Parfum Spray ist ein aufregender, einzigartiger Duft. Frischer Pfirsich und Freesien in der Kopfnote harmonieren ausgezeichnet mit der süßen Herbstduftblüte der Herznote und dem exklusiven gerösteten Kakao, der die Basisnote darstellt. Der etwas herbere Kakao macht das Parfum zu einem unvergleichlichen Erlebnis für die Sinne.

Flakon von Hugo Boss The Scent for Her glänzt in Rosé-Champagner

Der Flakon von Hugo Boss The Scent for Her greift den Kontrast der süßlichen, blumigen Düfte und dem etwas herberen Kakao auf. Sehr weibliche, fast schon mädchenhafte Farben treffen auf eine moderne, klare Form, die sehr erwachsen wirkt. Der Flakon ist aus Klarglas gefertigt und trägt auf der Vorderseite die Aufschrift Hugo Boss The Scent. Das Parfum selbst hat die Farbe von Rosé-Champagner. Der Zerstäuber sowie der Deckel sind gold-glänzend. Das Design des Flakons ist eher schlicht.

Die Form erinnert an einen Smaragd- oder Treppenschliff. Der Deckel wiederum hat eine klassische viereckige Form, die an Manschettenknöpfe erinnert. Damit spielt Chefdesigner Jason Wu auf die zunehmende Vermischung von maskulinen und femininen Elementen an. Frauen sind längst nicht mehr nur Mütter und Hausfrauen, sie sind nicht die schüchternen Frauen, die hinter ihren Männern stehen oder darauf warten, dass sie angesprochen werden. Die moderne Boss-Frau nimmt ihr Leben selbstbewusst und mit viel Leidenschaft selbst in die Hand.

Sie weiß ganz genau, was sie will, und schreckt auch nicht davor zurück, es sich zu nehmen. Mit diesem Zusammenspiel von verträumten und erwachsenen Elementen, von Maskulinität und Femininität, wird die Vielschichtigkeit der Frau zelebriert. Frauen können fest mit beiden Beinen im Leben stehen und trotzdem vom Traumprinz schwärmen. Frauen können Wissenschaftlerinnen sein und trotzdem romantische Geschichten lieben. Für eine Frau ist es kein Problem, Weiblichkeit und Stärke zu vereinen.

Deutsches Model ist Werbegesicht von Hugo Boss The Scent for Her

Die Werbekampagne von Hugo Boss The Scent for Her, der die Frau als pure Verführung darstellt, trägt den passenden Namen Get Closer. Die Gesichter der Kampagne sind das deutsche Model Anna Ewers, die auch als Markenbotschafterin des neuen Boss-Duftes agiert, und der britische Schauspieler Theo James, das Testimonial für Boss The Scent. Ewers verkörpert in der Kampagne Weiblichkeit, Selbstbewusstsein und Verführung.

Das deutsche Topmodell Anna Ewers ist das Markengesicht vom neuen Hugo Boss Duft Boss The Scent.

Die Fernsehkampagne ist analog zu der Kampagne für den Herrenduft angelegt. Die gleiche Musik hinterlegt beide Spots und auch der Inhalt ist ähnlich. Der Protagonist, der das jeweilige Boss-Parfum trägt, verführt seinen Partner. Im Spot für den Herrenduft sehen wir viel Haut, die Frau ist allerdings eher passiv und lässt sich vom Mann verführen. Der neue Werbespot zeigt eine selbstbewusste, starke Frau, die die Initiative ergreift und den Mann verführt. Sie ist es, die den Ton angibt und bestimmt.

Sie zeigt ganz klar, was sie möchte. Theo James, beim Herrenduft noch der alleinige Star des Videos, ist hier in der eher passiven Rolle. Er ist zwar durchaus charismatisch und sinnlich, aber Ewers überlässt ihm die Führung zu keinem Zeitpunkt. Boss The Scent for Her zelebriert das Frau-Sein mit diesem Spot in all seinen Facetten. Frauen sind sexy und verführerisch, aber auch stark und selbstbewusst. Die Boss-Frau ist modern, sie ist furchtlos und unerschrocken. Sie ist aber auch gleichzeitig ein sinnlicher und sexueller Mensch.